FANDOM


Wolfgang Zimmerer Bobsleigh pictogram
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtstag 15. November 1940
Geburtsort Ohlstadt
Karriere
Disziplin Zweier, Vierer
Position Pilot
Verein SV Ohlstadt
Nationalkader seit A-Kader
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold medal 1 × Silver medal 2 × Bronze medal
 

Wolfgang Zimmerer (* 15. November 1940 in Ohlstadt) ist ein ehemaliger deutscher Bobfahrer.

Er gewann bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo mit Bremser Peter Utzschneider die Goldmedaille im Zweier-Bob sowie die Bronzemedaille im Vierer-Bob (mit Stefan Gaisreiter und Walter Steinbauer). Weitere Weltmeistertitel holte er 1973 im Zweier-Bob und 1974 im Zweier-Bob und im Vierer-Bob. Bei den Olympischen Winterspielen 1976 erreichte mit dem Leichtathleten Manfred Schumann als Bremser die Silbermedaille im Zweier-Bob und die Bronzemedaille im Vierer-Bob (mit Peter Utzschneider und Bodo Bittner).

Zimmerer ist der Onkel der Skirennläuferinnen Maria und Susanne Riesch.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vita, Website von Maria Riesch
Fairytale kdmconfig Profil: Zimmerer, Wolfgang
Beruf deutscher Bobfahrer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 15. November 1940
Geburtsort Ohlstadt


en:Wolfgang Zimmerer it:Wolfgang Zimmerer


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki