FANDOM


Farben
Fahne-Unitas-Salia
Basisdaten
Gründung: 27. Januar 1960
Status: aktiv
Farben: blau-weiß-gold
Couleur: farbenführend
Waffenstudentisches Prinzip: nichtschlagend
Prinzipien: Virtus. Sciencia. Amicitia.
Wahlspruch: In necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas
Verband: UV
Hochschulort: Eichstätt
Hochschule: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Website: www.unitas-frankonia.com

Der Wissenschaftliche Katholische Studentenverein Unitas Frankonia Eichstätt (W.K.St.V) ist eine 1960 gegründete katholische Studentenverbindung an der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt zu Eichstätt. Er ist Mitglied im Verband der Wissenschaftlichen Katholischen Studentenvereine Unitas (UV).

Geschichte Bearbeiten

Vom Altherrenzirkel in Ingolstadt ausgehend wurde bereits im Wintersemester 1959/60 in Eichstätt ein Aktivenzirkel ins Leben gerufen. Am 27.1.1960 fand im Gasthaus Trompete die Gründungsveranstaltung statt. Zunächst übernahmen Alte Herren die Chargenämter und betrieben die Nachwuchswerbung. Am 9.6.1960 beschloss die Generalversammlung in Augsburg, die Unitas Frankonia in den Unitas-Verband aufzunehmen. Schon im Sommersemester 1962 hatte die Frankonia 41 Aktive zu verzeichnen. 1968, am Höhepunkt, waren es fast 60 Aktive.

1983 wurde vom Hausbauverein für 210.000 DM das heutige Verbindungshaus in der Friedhofsgasse erworben. Von 2008 bis 2010 wurde es generalsaniert und bietet 8 Studenten Platz um dort zu wohnen.

Die Unitas Frankonia übernahm insgesamt dreimal (1974-1976, 2006) die Aufgabe des Vorortes. Der Name Frankonia kommt daher, dass Eichstätt bis zur Gebietsreform 1972 in Mittelfranken lag.

Bekannte Mitglieder (Auswahl) Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

  • 50 Jahre Unitas Frankonia zu Eichstätt; Eine Festschrift zum 50. Stiftungsfest 2010

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.