FANDOM


Bundesarchiv Bild 183-1984-0107-016, Torsten Voß

Torsten Voss bei den Hallenmeisterschaften 1984

Bundesarchiv Bild 183-1982-0124-013, Torsten Voß

Voss bei den DDR-Hallenmeisterschaften 1982 in Senftenberg.

Torsten Voss (* 24. März 1963 in Güstrow) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Bobsportler.

Sein größter Erfolg war der Weltmeistertitel im Zehnkampf 1987 in Rom, wo er für die DDR startete. Er siegte mit persönlicher Bestleistung von 8680 Punkten vor Siegfried Wentz und wurde dafür im gleichen Jahr zum DDR-Sportler des Jahres gewählt. 1988 gewann er bei den Olympischen Sommerspielen in Seoul die Silbermedaille hinter Christian Schenk (DDR).

1994 wechselte Torsten Voss zum Bobsport und war Anschieber bei Harald Czudaj und Wolfgang Hoppe. Bei Weltmeisterschaften gewann er drei Medaillen: 1995 mit Czudaj und 1996 mit Hoppe jeweils die Bronzemedaille und 1997 auf dem Viererbob von Dirk Wiese die Silbermedaille.

Als Leichtathlet hatte er bei einer Größe von 1,86 m ein Wettkampfgewicht von 88 kg.

Voss ist heute als Trainer beim SC Bayer 05 Uerdingen tätig. Zu seinen Schützlingen zählt unter anderem der Zehnkämpfer Michael Schrader.

Weitere Erfolge im Zehnkampf Bearbeiten

  • 1981 Junioren-Vizeeuropameister
  • 1982 Junioren-Weltrekord: 8387 Punkte; DDR-Meister
  • 1983 7. Platz bei der Weltmeisterschaft in Helsinki; DDR-Meister
  • 1987 DDR-Meister
  • 1990 DDR-Meister
  • 1993 (nach Verletzungspause) Zweiter der Deutschen Meisterschaften (8037 Punkte)

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Voss, Torsten
Beruf deutscher Leichtathlet, Bobsportler und Olympiamedaillengewinner
Persönliche Daten
Geburtsdatum 24. März 1963
Geburtsort Güstrow


en:Torsten Voss


it:Torsten Voss


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki