FANDOM


Die Taekwondo Schule Olymp ist ein Kampfsportverein der 1986 in 77815 Bühl (Baden-Württemberg) gegründet wurde. Er ist seit 1987 im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig vom Finanzamt Baden-Baden anerkannt.

TaekwondoBuehlLogo

Der Verein Bearbeiten

Er bietet die Kampfsportarten Taekwondo und Kickboxen sowie Capoeira an. Daneben werden regelmäßig spezielle Selbstverteidigungskurse, auch für Nichtmitglieder angeboten. Seit mehreren Jahren besteht eine erfolgreiche Kooperation Schule/Verein mit der Handelslehranstalt in Bühl.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Breitensport. Daneben werden aber auch die Wettkämpfer gezielt gefördert. Besonders im Taekwondo Leichtkontakt gab es zahlreiche Erfolge. Es gab bereits einen Weltmeister, zwei Vize-Europameister und unzählige deutsche Meistertitel.
Auch im Kickboxen, hier speziell in der Wettkampfart Semikontakt/Pointfighting gab es schon etliche Erfolge, darunter zahlreiche deutsche Meistertitel.

VereinsgeschichteBearbeiten

Taekwon Do Schule Olymp - Der Anfang Rückblick (1993) vom Gründer und 1. Vorstand Stefan Pfetzer "Die Jahre 1986 - 1993"

Der Grundgedanke, eine TKD-Schule in Bühl zu gründen, liegt nun mittlerweile über 10 Jahre zurück. Ich trainierte damals in Ebersteinburg in einem Verein mit ca. 200 Mitgliedern. Zu dieser Zeit begann auch die Verlagerung der Schreinerei Pfetzer von der Kappelwindeckstr. 9a ins Industriegebiet Süd. Das damalige Fitneß Center "Olymp" sollte sein neues Domizil hier bekommen. TKD sollte neben Aerobic und Kraftsport das Programm ergänzen. Als damaliger Rotgurtträger nahm ich Kontakt zu meinem ehemaligen Trainer, Mario Dioguardi auf. Gemeinsam begannen wir im Januar 1986 mit dem Training in Bühl. Wir trainierten 2 mal die Woche. Ein halbes Jahr später kam eine extra Trainingseinheit, das Kampftraining dazu.

Noch während des 1. Jahres machte ich mir Gedanken über die Umwandlung in einen eingetragenen Verein. Ich arbeitete eine Satzung aus, und in einer Gründungsversammlung im Frühjahr 1987 wurde der Grundstein für den neuen Verein gesetzt. Im März 1987 war es dann amtlich: Durch die Eintragung beim Amtsgericht ins Vereinsregister lautete der neue Name - Taekwondo Schule Olymp e.V., Bühl - Kurze Zeit später folgte die Aufnahme in den Sportausschuß der Stadt Bühl. Ich bin seit Vereinsgründung 1. Vorstand des Vereins.

Ende 1987 steigerte sich die Mitgliederzahl und wir nahmen noch 2 Trainingstage pro Woche dazu. Sportlich begannen auch die ersten großen Erfolge: 1988 stellte der Verein bereits 2 Deutsche Meister in der Blaugurtklasse. Der damalige Oberbürgermeister Wendt ehrte 3 unserer Sportler.

Gute Kontakte zu Großmeister Kwak Kum-Sik ermöglichte es uns, ihn als Prüfer und Referent für Selbstverteidigungslehrgänge zu gewinnen.

Im Sommer 1990 schied M. Dioguardi aus beruflichen Gründen aus unserem Verein aus. Seit diesem Zeitpunkt bin ich als "Cheftrainer" tätig. Mittlerweile gehörten unserem Verein cirka 140 Mitglieder an. Als neuer Trainer trat 1991 Udo Ihle dem Verein bei. ein Jahr später übernahm Rosario Sances 2 mal wöchentlich die Kindergruppe 6-11 Jahre.

1991 fand auch das 1. Turnier in Bühl statt. Seither findet jährlich eines statt.

1993 legten 4 Schüler ihre Prüfung zum 1. Dan ab. Ebenfalls fand 1993 die 25 Gürtelprüfung in Bühl statt.

Die Kampfmannschaft Anfang der 90er, links Stefan Pfetzer, rechts Mario Dioguardi

Jahresrückblick 1998 Bearbeiten

Erfolgreichstes Sportjahr in der Vereinsgeschichte

Der Höhepunkt kam zum Jahresende und damit hatte so richtig keiner gerechnet, mit einem Taekwondo Weltmeister aus Bühl, Jacek Wasala.

Dabei fing man das Jahr mit einem kleinen Tunier, dem Fächerstadtpokal in Karlsruhe an, bei dem alle Bühler Sportler auf dem Siegertreppchen landeten. Anschließend folgte ein Lehrgang in Karlsruhe bei Großmeister Kwak Kum Sik, der voller Begeisterung angenommen wurde.

Im März fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt, wobei die Mitgliederbeteiligung etwas gering ausfiehl.Im April fuhren dann Kemal Kücükal und Stefan Huber mit dem Landesvorstand zur außerordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes. Dabei ging es heiß her und am Ende der Versammlung war der alte Vorstand abgesetzt und ein neuer gewählt.Am 16. Mai fand dann in der Schwarzwaldhalle die Internationalen Baden-Württembergischen Taekwondo-Leichtkontaktmeisterschaft statt, wobei die Taekwondo Schule Olymp Ausrichter war. Am Ende des Tuniers kamen dann drei Baden-Württembergische Meister aus Bühl. Jürgen Bäuerle, Manuela Sances und Diana Herrmann gewannen alle ihre Kämpfe.Im Juli fand dann die erste Gürtelprüfung in diesem Jahr statt, wobei alle Sportler die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel bestanden.

Auf einen Selbstverteidigungslehrgang nach Mannheim fuhr man eine Woche später. Dieser kam so gut an, dass man sich überlegt, die Trainer dieses Jahr nach Bühl zu holen.Der langjährige Vorstand und Trainer Stefan Pfetzer erhielt in diesem Sommer eine ganz besondere Auszeichnung vom Präsidenten des Weltverbandes, dieser würdigte seine Arbeit für das Taekwondo und seine aufopfernde Anstrengungen dafür.Beim diesjährigen Luk-Cup war man zusammen mit den Sportlern vom Dokan für die Sicherheit zuständig, was wieder einmal ein großartiges Erlebnis war.Ein Pokaltunier in Bretten und einen Kampfrichterlehrgang standen im Oktober auf dem Programm.

Jacek Wasala landete dann am 3. September denn Knaller des Jahres, als er in Birmingham/ England Weltmeister im Leichtkontakt Wettkampf in der Klasse bis 83kg wurde. Damit hatte niemand gerechnet und so war die Freude um so größer als die Nachricht eintraf.Zum Ende des Jahres ging es dann noch mal richtig rund. Zuerst stand noch einmal eine Gürtelprüfung an, die alle erfolgreich bestanden. Anschließend ging es nach Karlsruhe zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften wo sich Rebekka Herrmann, Maja Ziegler, Mate Madunovic, Jürgen Bäuerle und Joachim Steimle den Meistertitel erkämpften.

Eine Woche später legten zwei weitere Sportler ( Jürgen Oberle und Arek Wasala) die Prüfung zum ersten Dan ab. Damit zählt die Taekwondo Schule Olymp in Taekwondokreisen zu den führenden Vereinen.

Jacek Wasala mit Coach Kwak Kum-Sik bei der WM

Jahresrückblick 1999 Bearbeiten

Der offizielle Start der neuen Kickboxabteilung zu Beginn des Jahres bescherte einen Mitgliederschub von über 15 Mitgliedern. Als Trainer konnte Hubert Steurer (2. Dan) gewonnen werden.

Im Februar stand schon das erste Taekwondo Turnier in Birkenfeld auf dem Programm. Mate Madunovic, Rebekka Herrmann und Maja Ziegler erkämpften sich jeweils den ersten Platz in ihrer Klasse.

Die Mitgliederversammlung im März brachte folgende Änderungen: der Vorstand wurde von 6 auf 4 Mitglieder verkleinert, Jacek Wasala wurde zum Ehrenmitglied ernannt, der Förderpreis ging an Rebekka Herrmann, Maja Ziegler und Jürgen Bäuerle.

Zum Nationen Cup in Gelnhausen war die Kickboxabteilung im April gestartet, dabei konnte Jacek Wasala einen 3. Platz im Vollkontakt belegen.

Im Mai fanden Gürtelprüfungen im Taekwondo und Kickboxen statt, welche alle Teilnehmer bestanden. Die Int. BW Meisterschaften im Taekwondo Leichtkontakt wurden von uns ausgerichtet. Dabei konnte Mate Madunovic und Maja Ziegler den 1. Platz belegen, Stefanie Reh, Rebekka Herrmann und Thorsten Fuchs den zweiten Platz und Jürgen Bäuerle den dritten Platz. Im Ranglistenturnier konnte Emil Hepfner den 1. Platz, Alexander Dreher den 2. Platz, Cebrail Demirel und Eugen Rissling den 3. Platz belegen.

Bei den Projekttagen der Realschule im Juni nahmen wir mit der Taekwondoabteilung auch teil, über 30 interessierte Schüler nahmen daran Teil.

Bei der Europameisterschaft im Leichtkontakt Taekwondo in Holland erreichte Jacek Wasala den 2. Platz und wurde Vizemeister in seiner Klasse.

Die BW Meisterschaft im Leichtkontakt Taekwondo in Sandweier brachte wieder einige Titel für uns. Kemal Kücükal, Jürgen Bäuerle, Thorsten Fuchs und Rebekka Herrmann wurden Meister in ihrer Klasse, Stefan Huber wurde 2. Mate Madunovic 3. Beim Ranglistenturnier erreichte Cebrail Demirel den 1. Platz, Alexander Dreher und Alexandra Werner jeweils den 2. Platz in ihrer Klasse.

Im September wurde unsere Internetseite offiziell vorgestellt.

Beim Taekwondo Turnier in Bretten im Oktober erreichte Mate Madunovic, Markus Mog und Alexandra Werner einen ersten Platz, Rebekka Herrmann und Jürgen Bäuerle wurden 2. Auch eine Gürtelprüfung im Kickboxen stand auf dem Programm, wobei alle Teilnehmer bestanden.

Eine Gürtelprüfung im Taekwondo stand im November an, wobei alle Teilnehmer bestanden. Kemal Kücükal legte seine Prüfung zum 3. Dan in Karlsruhe ab, ebenso Mate Madunovic und Thorsten Fuchs zum 1. Dan.

Den Abschluss des Jahres bildete wieder einmal die traditionelle Weihnachtsfeier mit Kegeln und Waffeln.

Jahresrückblick 2000 Bearbeiten

Als erstes Turnier des Jahres stand der Schwarzwaldcup in Offenburg im März auf dem Programm. Beim Formenwettbewerb konnten Rebekka Herrmann und Kemal Kücükal jeweils den 3. Platz in ihrer Klasse erreichen. Leichtkontakt wurden Kemal Kücükal, Rebekka Herrmann und Mate Madunovic 1., Cebrail Demirel und Stefan Huber erreichten den 2. Platz und Thorsten Fuchs den 3. Platz. In der Mannschaftswertung wurden wir 2. er.

Die Mitgliederversammlung fand ebenfalls im März statt, dabei wurde das Amt des Jugendwartes neu geschaffen sowie Hubert Steurerm Arek und Jacek Wasala für 10 jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Im April fand die erste Taekwondo Gürtelprüfung in diesem Jahr statt, die alle Teilnehmer bestanden. Auch konnte Henri Charlet (2. Dan) als neuer Kickboxtrainer gewonnen werden, so dass ab sofort wieder regelmäßiges Training stattfand.

Im Mai fand zuerst die BW Taekwondo Meisterschaft in Sandweier statt. Dabei erreichten Mate Madunovic und Kemal Kücükal den 1. Platz, Rebekka Herrmann den 2. Platz und Thorsten Fuchs den 3. Platz.

Am nächsten Wochenende fand dann die WM Leichtkontakt Taekwondo in Eindhoven/Niederlanden statt. Dabei verlor Jacek Wasala nur ganz knapp das Finale und wurde Vizeweltmeister! Weiter Bühler Teilnehmer ohne Platzierung waren Rebekka Herrmann, Thorsten Fuchs und Mate Madunovic.

Im Juli fand wieder das Hüttenwochenende im Schwarzwald statt, wobei sehr viele Teilnehmer dabei waren.

Taekwondo Turnier in Bretten war im Oktober angesagt. Thorsten Fuchs und Christopher Späth erreichten jeweils den 3. Platz.

Pete Cunningham und Klaus Nonnemacher kamen im November zu einem Kickboxseminar nach Bühl, das begeistert angenommen wurde.

Auch wurde von uns die Int. BW Meisterschaft im Leichtkontakt Taekwondo durchgeführt. Jürgen Bäuerle und Mate Madunovic erreichten dabei den 2. Platz Thorsten Fuchs den 3. Platz.

Die Weihnachtsfeier im Dezember fand in der Kegelbahn statt, wobei es recht lustig zuging.

Jahresrückblick 2001 Bearbeiten

  • Januar: Gürtelprüfung Kickboxen
  • Februar: Gürtelprüfung Taekwondo
  • März: Mitgliederversammlung (Herr Kwak Kum-Sik wurde Ehrenmitglied, Möglichkeit eine passiven Mitgliedschaft und die Möglichkeit der jährlichen Beitragszahlung wurden eingeführt, Aufnahmegebühr wurde auf 5,00 € festgelegt)
  • April: Taekwondo Turnier „Schwarzwaldcup“ in Offenburg (Kampf: Jürgen Bäuerle 1. Platz, Christopher Späth und Stefan Huber 2. Platz, Jens Jung 3. Platz; Bruchtest Jürgen Bäuerle 2. Platz)
  • Mai: BW Meisterschaft Taekwondo in Calmbach (2. Platz Thorsten Fuchs und Stefan Huber; Rangliste: 1. Platz Christopher Späth, 2. Platz Jens Jung)Gürtelprüfung im KickboxenVollkontakt Kickboxgala in Speyer (2 Bühler Teilnehmer ohne Erfolg)
  • Juni: DM im Kickboxen (Hüssein Ayas 1. Platz, Jennifer Weber und Makmut Keklik 2. Platz) Int. BW Meisterschaft Taekwondo in Baden-Baden (Jürgen Bäuerle 1. Platz, Stefan Huber 3. Platz; Jens Jung 2. Platz Rangliste)
  • Juli: Gürtelprüfung TaekwondoGürtelprüfung Kickboxen
  • August: Hüttenwochenende in ForbacSecurity beim LuK-Cup
  • September: neuen Trainingsraum in der Bachschlosshalle (etliche Wochenende renovieren, neue Matten, Sandsäcke, Spiegel angeschafft)Gürtelprüfung Kickboxen
  • Oktober: Taekwondo Turnier in Bretten (Andreas König, Alexander Erich und Christopher Späth 1. Platz, Jürgen Bäuerle 3. Platz)
  • November: SV Lehrgang in Bühl „Active Defense“Kickboxgala Vollkontakt in Speyer (Hüssein Ayas und Makmut Keklik gewinnen)Eurocup Kickboxen in Schifferstadt (Henri Charlet 1. Platz, Makmut Keklik und Julian Rietsch 2. Platz)World Cup Kickboxen VK in Hanau (Rebekka Herrmann 1. Platz)
  • Dezember: BW Kids Cup Taekwondo in Baden-Baden (Andreas König 1. Platz, Alexander Erich 2. Platz, Johannes Pick 3. Platz)Schwarzgurtprüfung der WKA bei uns in der Bachschlosshalle (Henri 3. Dan, Rebekka Herrmann und Julian Rietsch Braungurt)Int. DM Kickboxen in Berlin (Rebekka Herrmann 1. Platz LK Jugend, 2. Platz LK und VK Damen)Weihnachtsfeier (Kids McDonalds, Erwachsene Chinese Sinzheim)

Jahresrückblick 2002 Bearbeiten

von Stefan Huber-BW LK TKD Meisterschaft am 15. Mai in Bühl. Toller Erfolg für Bühler Sportler, 1. Platz für Christopher Späth, Alexander Erich und bei den Erwachsenen die 3 höchsten Gewichtsklassen für Stefan Huber, Jürgen Bäuerle und Kemal Kücükal. Jugend: Andreas König 2. Platz Eugen Rissling 3. Platz
-Verein erhält silbernen Ehrenteller der TUBW. Stefan Pfetzer die silberen Ehrennadel und Kemal Kücükal die bronzene Ehrennadel.

-gleich anschließend gings zum Vereinsjubiläum des Samurai Lichtenau, dort wurde eine TKD Demo vorgestellt

-Neuer Kickboxtrainer Predrag Nikolic

-Neue Vorstandsmitglieder: Jens Jung Sportwart und Rafaela Pollak Jugendwart
-Ehrung für 10 jährige Mitgliedschaft: Jürgen Oberle, Jürgen Bäuerle, Frank Baumstark und Mate Madunovic

-April Julian Rietsch holt den 3. Platz im Leichtkontakt Kickboxen bei der Hessenmeisterschaft

-Mai Fitnesstudio fit line sponserte allen Kämpfern der Kampfmanschaft neue Coachjacken

-beim Tag der Vereine waren wir mit einem eigenen Stand präsent und machten auch eine Vorführung

- Juni Stefan Huber und Jonathan Frisenda legten Prüfung zum 1. Dan Taekwondo ab

-Predrag Nikolic wird Weltmeister der WKA im Kickboxen mit Lowkicks bis 86kg wird vom Bürgermeister mit einem Empfang geehrt

-Im August unternahmen wir eine ausgedehnte Radtour mit anschließendem Grillfest

-Beim Luk-Cup übernahmen wir wieder zusammen mit dem Dokan den Security Dienst

-Oktober Brettern Pokalturnier TKD Jürgen Bäuerle und Christopher Späth wurden erste. Stefan Huber und Jens Jung erreichten den 2. Platz

-November Jürgen Bäuerle wurde Int. Deutscher Meister Taekowondo Leichtkontakt des Deutschen Taekwondo Bundes in der Schwarzgurtklasse

-bei der Sportlerehrung konnten die Kickboxer eine Vorführung machen. Geehrt wurden Kemal Kücükal, Stefan Pfetzer, Jürgen Bäuerle, Stefan Huber und Predrag Nikolic

-BW Kids Cup in Baden-Baden katastrophale Organisation, als einziger Bühler konnte Niko Pfetzer den 3. Platz erreichen.

-Dezember Taekwondo Gürtelprüfung

-die alljährliche Weihnachtsfeier fand beim Italiener statt und war sehr gut besucht und ziemlich lustig

Predrag Nikolic beim Empfang mit Oberbürgermeister Striebel

Jahresrückblick 2003 Bearbeiten

von Stefan Huber

-Im Februar veranstalteten wir die BV LK TKD Meisterschaft. Es war fast der gesamte Vorstand des Landesverbandes TUBW und der Generalsekretär der DTU Herr Komiscke anwesend. Einen 1. Platz erreichten Jürgen Bäuerle, Marco Wendler, Andreas König. 2. Platz Stefan Huber, Jens Jung, Alexander Köninger, 3. Platz für Dominic Hamann
-Bei der Mitgliederversammlung wurde Kemal Kücükal für 15 jährige Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet. Der Vorstand wurde im Amt bestätigt.

-Im März wurde eine neue Abteilung Jazztanz aufgenommen. Eine Gruppe von 12 Mädels unter der Leitung von Melanie Ganter
-Bei der SWR 3 Dance Night zeigten die Jazztanzgirls eine tolle Show

-Im April konnte Julian Rietsch die Hessenmeisterschaft im Leichtkontakt Kickboxen gewinnen.

-Im Juni fand im Kickboxen ein Trainerwechsel statt. Predrag Nikolic hatte aufgrund des Studiums keine Zeit mehr und der 7 fache Weltmeister Martin Kilgus übernahm das Training

-Ebenfalls im Juni fand eine Gürtelprüfung im Taekwondo statt

-Im Juli fand wieder eine Radtour mit Grillfest statt

-Der Hüttenaufenthalt führte diese Jahr ins Dr. Fecht Heim auf dem Plättig. Vor allem für die Kids war die Hütte super, es fanden aber auch tolle Nachtwanderungen und lange abende statt.

-Rafaela Pollak ging für ein Jahr nach Spanien. Veronika Güttinger wurde als ihre Nachfolgerin in den Vorstand berufen

-Beim Brettener Pokalturnier TKD 1. Platz für Jürgen Bäuerle und Martin Walz, 2. Platz Stefan Huber, Jason Hamann, 3. Plätze Marco Wendler, Lukas Bäuerle und Dominic Hamann

-Bei der Sportlerehrung im November zeigte die Jazztanzgruppe wieder ihre Show. Geehrt wurden Jürgen Bäuerle und Stefan Huber

-Im fitline fand ein Kickboxworkshop mit unserem Trainer Martin Kilgus und dem 10 fachen Weltmeister Roland Conar statt.

-Eine kleine Weihnachtsfeier stand ebenfalls mit auf dem Programm
Die Kids hatten viel Spass auf der Hütte.

Jahresrückblick 2004 Bearbeiten

von Stefan Huber-Gleich zu Beginn des Jahres renovierten wir den Vorraum vor unserem Trainingsraum, der Flur bekam einen neuen Anstrich und die Infotafeln wurden erneuert

-Wir stellten dem Bushido für 2 Tage in der Woche unseren Trainingsraum zur Verfügung bis sie ihren neuen renoviert hatten

-Im Februar richteten wir die Int. BW LK TKD Meisterschaften aus 1. Platz ging an Christopher Späth, Jens Jung, Marco Wendler. 2. Plätze erreichten Kai Güttinger, Lukas Bäuerle, Alexander Köninger, Martin Walz. 3. Platz Jürgen Bäuerle Überraschend erreichten wir in der Mannschaftwertung den 3. Platz

-Bei der Mitgliederversammlung im März wurden Veronika Güttinger zum Jugendwart gewählt

-Im April richteten wir zum ersten mal die Badischen Vollkontakt TKD Meisterschaft aus. Als einziger Bühler Teilnehmer war Christopher Späth am Start, und wurde erster in seiner Klasse

-Im Mai fand die 55 TKD Gürtelprüfung statt

-Bei der Süddeutschen Kickboxmeisterschaft in Niefern wurde Martin Kilgus 1. im Semikontakt und Thorsten Fuchs 3. im Leichkontakt

-Im Juni fand die BW LK TKD Meisterschaft auf dem Programm 1.Plätze für Lukas Bäuerle, Adrian Müller, Jens Jung und Jürgen Bäuerle. 2. Platz für Kemal Kücükal 3. Plätze für Dominic Hamann, Marco Wendler, Alexander Köninger, Christopher Späth

-Beim Luk-Cup stellten wir zusammen mit dem Bushido und dem Dokan die Security
-Die Radtour viel auf Grund des schlechten Wetters aus, statt dessen ging?s zum Italiener

-Martin Kilgus wurde Int. DM im Semikontakt Kickboxen und startete auf der WM in Basel, konnte dort aber auf Grund von fragwürdigen Kampfrichterentscheidungen keine Platzierung unter den ersten 3 erreichen

-Im Oktober erreichte Lukas Bäuerle, Jens Jung den 1. Platz , Jürgen Bäuerle, Martin Walz den 2. Platz beim Brettener Pokalturnier LK TKD

-Im November wurde Martin Walz Deutscher Meister im LK TKD des Deutschen Taekwondo Bundes, Jürgen Bäuerle konnte keine Platzierung erreichen
-Im Dezember wurde Stefan Huber Deutscher Meister im Semikontakt Kickboxen der Verbände DBO und GKU
-Bei der Vereinsmeisterschaft wurde Stefan Huber bei den Erwachsenen 1. im LK TKD, Lukas Bäuerle wurde bei den Kids 1. im Formenlauf gewann Domini Hamann
-Die Weihnachtsfeier fand zum ersten mal zusammen mit dem Bushido statt. Davor fand ein freundschaftliches Basketballspiel statt.

Jahresrückblick 2005 Bearbeiten

- Zu Beginn des Jahres fand der Nationen Cup der WKA im Kickboxen statt. Martin Kilgus belegte den 1. Platz, Stefan Huber erreichte einen 3. Platz. Stefan Huber leitete ab sofort das Kickbox-Training.

- Im Februar fand in Worms ein Taekwondo Pokal Turnier statt, wobei Lukas Bäuerle, Stefan Dorscht, David Dallesandro, Stefan Huber den 1. Platz, Thorsten Fuchs den 2. Platz und Andreas Spitzmesser und Carlos Soaves den 3. Platz belegten.

Ebenfalls im Februar fand eine Taekwondo Gürtelprüfung statt. Die Stadt Bühl veranstaltete wieder einen "Tag der Vereine" bei dem wir gemeinsam mit dem Bushido einen Stand hatten. Die Jazztanzabteilung und die Taekwondo Abteilung zeigten jeweils eine Vorführung.

- Anfang März fand ein Kampfrichterlehrgang im Taekwondo Leichtkontakt in Karlsruhe statt.

Auf der Mitgliederversammlung wurde wieder ein sehr positives Kassenergebnis gemeldet. Veronika Güttinger wurde zur Jugendwartin gewählt.

Zur Deutschen Meisterschaft der WKA im Kickboxen war nur Stefan Huber gefahren. Er schied aber in den Vorkämpfen aus.

- Anfang April fand in Offenburg die German Golden Throphy der WKA im Kickboxen statt. Stefan Huber erreichte zwei mal einen 2. Platz

Am 16. April richteten wir zum ersten mal ein Formenturnier aus, die "Badische Poomse Meisterschaft 2005" Das Turnier lief reibungslos ab. Von uns nahm aber niemand daran teil.

Ende des Monats fanden in Karlsruhe die Baden-Württembergischen Taekwondo Leichtkontakt Meisterschaften statt. Lukas Bäuerle, Stefan Dorscht, David Dallesandro belegten Platz 1. Stefan Huber, Jürgen Bäuerle, Andreas Spitzmesser Platz 2 und Jens Jung und Marco Wendler Platz 3.

- Anfang Mai fanden die Süddeutschen Meisterschaften der WKA statt. Stefan Huber belegte zwei mal Platz 1

- Im Juni fand ein Taekwondo Pokal Turnier in Königsbach statt. Stefan Huber, Lukas Bäuerle und Viktor Dobler belegten den 1. Platz. Marco Wendler den 2. und Stefan Dorscht den 3. Platz.

Mitte des Monats fand in Trier der Deutschlandpokal der WKA statt. Torsten Berweiler belegte einen 3. Platz. Stefan Huber einen 3. und einen 4. Platz

- Anfang Juli fand die IDM der WKA in Simmern statt. Stefan Huber erreichte einen 3. Platz.

Bei der Luk Challange stellten wir zusammen mit dem Bushido und dem Dokan die Security und bewachten die Stars im Start und Zielbereich, Pressezentrum, Fahrerlager, usw.

Ende des Monats fand in Wales die Taekwondo WM im Leichtkontakt statt. Leider erhielt das Team Baden-Württemberg keine Untersützung vom Verband, so dass keiner mitkonnte.

Leider löste sich die Jazztanzgruppe auf. Die Mädels hatten untereinander persönliche Probleme daran zerbrach die ganze Gruppe

- Im September fand der traditionelle Hüttenaufenthalt, dieses mal wieder auf der Plättig statt.

- Im Oktober fand ein Taekwondo Kinder- und Jugendturnier in Pforzheim statt. Lukas Bäuerle, Stefan Darscht und Viktor Dobler belegten Platz 1. Marco Wendler den 2. Platz und David Dallesandro den 3. Platz.

In Rheinstetten fand die Deutsche Meisterschaft der DBO im Kickboxen statt. Thorsten Fuchs belegte zwei mal einen 2. Platz. Stefan Huber einen 4. Platz

- Im November fand in Münster die Deutsche Meisterschaft im Taekwondo des DTB statt. 1. Platz Lukas Bäuerle und Andres Spitzmesser, 2. Platz Viktor Dobler, 3. Platz David Allesandro, 4. Platz Torsten Berweiler und Stefan Huber.

Die zweite Gürtelprüfung dieses Jahr im Taekwondo fand ebenfalls statt.

- Im Dezember fand ein Newcomer Turnier der WKA im Kickboxen statt. David Dallesandro belegte den 1. Platz

Bei der Vereinsmeisterschaft wurden 3 Klassen ausgekämpft. Kinder: 1. Platz Florian Röck, 2. Platz Moritz Decker, 3. Platz Max Vathke. Jugend: 1. Platz Stefan Darscht 2. Platz Lukas Bäuerle, 3. Platz Marco Wendler, Erwachsene 1. Platz Stefan Huber 2. Platz Torsten Berweiler, 3. Platz David Dallesandro

Sportlich gesehen waren wir auf so vielen Turnieren wie noch nie in einem Jahr. Auch haben wir im Jugendbereich wieder etliche Talente, von denen wir in den nächsten Jahren noch den ein oder anderen Titel erhoffen können. Da der Verein finanziell recht gut da steht wurde vom Vorstand beschlossen im nächsten Jahr alle Turniere zu fördern um auch denjenigen Talenten eine Teilnahme zu ermöglichen, die finanziell nicht die Möglichkeit dazu haben. Daneben wird ebenfalls verstärkt Werbung gemacht und neue Trainingseinheiten angeboten um wieder deutliche mehr Mitglieder zu gewinnen.

Jahresrückblick 2006Bearbeiten

Januar:
Fotosession für neue Flyer im Trainingsraum

März:
Baden-Württembergische Landesmeisterschaft der TUBW in Bühl ausgerichtet.3 x 1. Platz, 5 x 3. Platz
Mitgliederversammlung: Ehrung für 20 jährige Mitgliedschaft Stefan Pfetzer

April:
Europameisterschaft TKD Leichtkontakt in Davos. David Dallesandro 1. Platz, Stefan Darscht 3. Platz
Süddeutsche Meisterschaft und GGT der WKA in Niefern, Stefan Huber 1 x 2. Platz und 1 x 3. Platz

Mai:
Int. Bawü TKD LK Meisterschaft in Karlsruhe. 4 x 1. Platz, 2 x 2. Platz, 1 x 3. Platz
GürtelprüfungTKD in Bühl mit 14 Prüflingen

Juni:
Pfefferlingcup TKD in Keltern 3 x 1. Platz, 1 x 2. Platz und 1 x 3. Platz

Juli:
Security gemeinsam mit dem Bushido und Dokan bei der LuK-Challange
Torsten Berweiler übernimmt das Taekwondo Training am Freitag

Oktober:
Stock-Messer-Seminar der IKAEF von uns in den Räumen des Bushido

November:
Deutsche Meisterschaft der DBO Stefan Huber 1 x 1. Platz
Newcomerturnier WKA in Öhringen 1 x 1. Platz 2 x 3. Platz

Dezember:
Kinder- und Jugenlehrgang der TUBW bei uns in Bühl
TKD Kids Cup in Baden-Baden 2 x 1. Platz, 1 x 3. Platz
Gürtelprüfung TKD mit 16 Teilnehmern

Jahresrückblick 2007 Bearbeiten


Januar:

  • Goldene Ehrentafel (höchste Auszeichnung) von der TUBW (TKD Landesverband) für den Verein erhalten.
  • Anschaffung neuer Kühlschrank für den Trainingsraum
  • Torsten Berweiler und Martin Bäuml leiten das TKD Training, Stefan Pfetzer das Wettkampftraining bis zu seiner Pause, Veronika Güttinger vertritt Rosario Sances beim Kinder TKD anschließend abwechselnd Training. Formenbreich schrittweise Umstellung von Hyong auf Poomse.
  • Einführung Startpaket für Neumitglieder (Vereinstshirt, Unterlagen, Ausweis usw.)
  • Neugestaltung der Vereinswebseite, neues Layout, neue Texte

Februar: *Teilnahme beim TKD Nachwuchsturnier in Baden-Baden. 1. Platz Max Vathke, Marco Wendler 3. Platz Lukas Bäuerle

  • Deutsche Meisterschaft Kickboxen des Verbands ISKA 1. Platz Stefan Huber im Pointfighting

März: *Mitgliederversammlung: Neuer Vorstand: 1. Vorstand Stefan Pfetzer, 2. Vorstand Veronika Güttinger, Kassier Frank Baumstark, Öffentlichkeitsreferent Stefan Huber, Sportwart Jens Jung. Ehrung für 15 Jahre Mitgliedschaft: Frank Baumstark, Jürgen Bäuerle, Jürgen Oberle, für 10 Jahre Veronika Güttinger.

  • Offenburger TKD Pokalturnier Erfolge: 1. Platz Lukas Bäuerle, Torsten Berweiler 2. Platz Jens Jung
  • Newcomerturnier Kickboxen Erfolge: 1. Platz: Max Dewaguet, Daniel Blum 2. Platz Umut Sanli
  • neue Pratzen wurden angeschafft

April: *Projekt Schule-Verein mit der HLA läuft. Trainer Roland Conar, Zuschuss vom Verein ca. 300,- Euro.

  • Neue Vereinstshirts sind da, schwarz mit weissem Druck.

Mai: *DM im Kickboxen der WKA Stefan Huber 3. Platz Pointfighting

Juli: *Radtour mit anschließendem Grillfest bei Veronika in Achern

  • Martin ist beruflich bis Oktober in den USA, Torsten Berweiler übernimmt sein Training mit.
  • Gürtelprüfung Kickboxen in Karlsruhe. Erfolgreiche Olymp Teilnehmer: gelb: Jessica Oberle, Umut Sanli, Max Dewaguet, Daniel Blum orangener Gürtel Michael Casper
  • Große Auszeichnung durch den Badischen Sportbund für das Projekt Schule Verein mit der HDL als „innovatives Projekt mit Modellcharakter im Rahmen der Kooperation Schule/Verein“ 4. Platz auf Verbandsebene.

September: *Bawü TKD Meisterschaft Erfolge: Mannschaftswertung 2. Platz, 1. Platz: Jürgen Bäuerle 2. Platz Patrick Frank, Marc Bichler, Michael Casper, Jens Jung, Stefan Huber 3. Platz Lukas Bäuerle, Stefan Zachmann

  • Nationen Cup Kickboxen Erfolge: 2.+3. Platz: Jessica Oberle, Lydia Laukert, Michael Casper, Stefan Huber

Oktober: *Ausflug zur Kickbox WM der WKA nach Karlsruhe

  • Jürgen Bäuerle wird Int. deutscher Meister im LK Taekwondo. Anschließend Rücktritt als aktiver Wettkämpfer.

November: *Int. Bawü Meisterschaft in Bühl: Auszeichnung für Kemal Kücükal, Frank Baumstark, Rosario Sances mit Silberner und Bronzener Ehrennadel durch die TUBW. Sportliche Erfolge: 1. Platz Daniel Blum, Patrick Nentwig, 2. Platz Lukas Bäuerle, Stefan Zachmann, Michael Casper, 3. Platz Patrick Frank, Max Vathke

Dezember: *1 TKD Gürtelprüfung mit neuen Formen, 17 erfolgreiche Prüflinge.

  • 2007 Neue Mitglieder: TKD 26, Kibo 9 Gesamtmitglieder 77

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki