FANDOM



Der Turnverein 1848 Schwabach ist der älteste und größte Sportverein in Schwabach in Mittelfranken.

Geschichte Bearbeiten

Der TV 1848 Schwabach wurde am 18.September 1848 gegründet. Im Zuge der Restauration erfolgte sein Verbot am 13. April 1850 durch Beschluss des Magistrats der Stadt wegen "Verfolgung politischer Zwecke". Seine Wiedergründung als "Turn-und Rettungsverein" (Turnerfeuerwehr) fand am 11. Oktober 1860 statt. Seit 1861 gab es eine Turnerjugend. Seit 1871 wurde die städtische Turnhalle an der Wöhrwiese genutzt. 1880 Ende der Turnerfeuerwehr, neuer Name "Turnverein Schwabach 1860". Seit 1905 gab es Frauenturnen. 1911 wurde die erste eigene Jahnturnhalle eingeweiht.

Seit 1913 heißt der Verein wieder "Turnverein 1848 Schwabach".

1936 wurde der Turner Matthias Volz Olympiasieger im Turnen mit der Mannschaft und gewann je eine Bronzemedaille in den Einzelwettbewerben im Pferdsprung und im Ringeturnen.

1972 wurde die neue Jahnhalle fertiggestellt (heute Jahnhalle I), 1994 die neuen Jahnhallen II und III, 1997 kam ein Kunstrasen-Hockeyplatz dazu. Seit 2001 neue Leichtathletikanlage mit 400 m-Bahn und Sprung-und Wurfanlagen.

Aus der Hockeyabteilung spielten oder trainieren die (ehemaligen) Nationalspieler und -innen Steffi Hentschel, Heike Woroneck, Brigitte Weber, Anja Loy, Julia Weiß[1], Justus Scharowski[2] und Rolf Gebhard[3].

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.hockeyplatz.de/VVI-web/DHA-Hockeyzeit/.../hz-2007-29.PDF
  2. http://www.hockey-olympia.de/Default.aspx?tabid=272
  3. http://www.tv48-hockey.de/trainer/index.html

Der Verein heute Bearbeiten

Der Verein hat heute (2009) 14 Abteilungen: Basketball, Faustball, Fechten, Fitness-und Gesundheitssport, Fußball, Hockey, Judo, Leichtathletik, Musikzug, Taekwondo, Tanzen, Tischtennis, Turnen und Gymnastik, Turner-Exkneipe Bavaria.

Vorsitzende: Gerda Braun

Mitglieder (2009): circa 2.500

Mitglieder 1998: über 3000 in 15 Abteilungen [1]

Weblinks Bearbeiten


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki