FANDOM


TSV Milbertshofen ist ein Sportverein aus dem Münchner Norden. Er bietet die Sportarten Handball, Volleyball, Tischtennis, Fußball, Basketball, Tennis, Boxen, Judo, Aikido, Karate, Sportkegeln, Leichtathletik, Rollstuhl-Rugby, Schießen, Skisport, Turnen, Rhythmische Sportgymnastik, Teakwondo, Yoga sowie Stockschießen.

Geschichte Bearbeiten

Der TSV wurde am 1. Mai 1905 als Turnverein Milbertshofen von Fritz Schüpferling und Josef Mick gegründet. 1923 wurde die Handballabteilung gegründet, die dem Verein die bis heute größten Erfolge bescherte. In den Jahren 1939 bis 1945 ruht der Sportbetrieb kriegsbedingt. 1945 schließen sich der TV Milbertshofen, Freie Turnerschaft Abt. 6 und der VfB München zum Freien Turn- und Sportverein München-Milbertshofen zusammen. Als dritter Verein Münschens erhält der Verein als VV Bredl 1945 eine Lizenz der US-amerikanischen Militäradministration. 1946 schließt sich der Tischtennisverein TTC Milbertshofen an. 1950 nennt sich der Verein nach TTC Milbertshofen um. 1968 wird die Baskettball-, 1969 die Volleyballabteilung gegründet.

HandballBearbeiten

  • 1970 wird Milbertshofen Süddeutscher Meister und steigt in die 1. Bundesliga auf
  • 1984 nehmen Erhard Wunderlich und Vanadis Putzke an den Olympischen Spielen teil
  • 1990 wird Milbertshofen Vizemeister und Handballpokalsieger
  • 1991 holt der Verein den Europapokal
  • 1992 scheitert man im Europapokalfinale
  • 1992 nehmen Jan Holpert und Henrich Ochel an den Olympischen Spielen teil

TischtennisBearbeiten

  • 1952 und 1958 deustcher Mannschaftsmeister
  • Conny Freundorfer wird von 1953 bis 1961 15 mal Deutscher Meister, spielt 90 mal für die deutsche Nationalmannschaft und nimmt 7 mal an Weltmeisterschaften teil

VolleyballBearbeiten

FußballBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki