Fandom

VereinsWiki

TSV Kücknitz

29.190Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
Icon weblink.gif Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Juni 2010)

Der Turn- und Sportverein Kücknitz von 1911 e.V. ist mit über 1000 Mitgliedern der größte Verein im Stadteil Lübeck-Kücknitz.

Der Verein ist bundesweit sehr bekannt, z.B. bestanden enge Beziehungen mit dem Schwarzwäldischen Fußballverein VfR Beihingen und anderen großen Vereinen.

Desweiteren spielte die Fußball-Ligamannschaft mitte der 70er-Jahre im DFB-Pokal (1975/1976), und schied erst in der zweiten Runde gegen die damalige Zweitliga Mannschaft Gütersloh unglücklich mit 0:1 aus. Damals wurden Auschnitte in der Sportschau gezeigt.

Veranstaltungen Bearbeiten

Der TSV Kücknitz veranstaltet jährlich eine Osterwanderung, eine Tagesfahrt zum Abenteuerspielplatz Trappenkamp, eine Sportwoche mit Kinderfest und eine Kinder-Disco mit anschließendem Laternenumzug.

Sparten (Abteilungen) Bearbeiten

Der Verein hat viele Sparten, zum einem wären zu nennen die Fußballsparte und die Turnsparte, die von der Mitgliederanzahl die größten Sparten darstellen.

Weiterhin hat der Verein Sparten für Handball, Tischtennis, Leichtathletik, Schach, Karate und Minigolf.

Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht, ins vereinswiki.de gerettet, anschließend ins Vereins-Wiki importiert.
Wenn möglich wurden (gemäß GNU-FDL) die Autoren übertragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki