FANDOM


Türkischer SV Lübeck
Türkischer SV Lübeck e.V 1982
Basisdaten
Name Türkischer SV Lübeck e.V.
Sitz Lübeck
Gründung 1982
Farben rot-weiß
Präsident Ferdi Corbayram
Website www.tsv-luebeck.com
Erste Mannschaft
Trainer Mustafa Bayrak
Spielstätte Falkenwiese
Plätze
Liga Kreisliga
Kit left arm shoulder stripes white stripes.png
Kit left arm.svg
Kit body whitearc.png
Kit body.svg
Kit right arm shoulder stripes white stripes.png
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm shoulder stripes white stripes.png
Kit left arm.svg
Kit body whitearc.png
Kit body.svg
Kit right arm shoulder stripes white stripes.png
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Türkischer SV Lübeck ist ein Fußballverein aus Lübeck.

Geschichte Bearbeiten

Der Verein wurde 1982 von fußballbegeisterten türkischen Migranten gegründet. Zu den erwähnenswerten Erfolgen des Vereins gehören die Aufstiege in die Bezirksoberliga und Verbandsliga. In der Saison 2002-2003 wurde der Verein Meister in der Bezirksliga und stieg erstmals für vier Jahre in die Bezirksoberliga Süd auf. Gleichzeitig gewann man in dieser Saison den Lübecker Kreispokal nach einem 3:0 Sieg gegen Rot-Weiß Moisling. Nach einigen schweren Zeiten, die der Verein durchmachen musste, erreichte man 2010-2011 die Vizemeisterschaft der Kreisliga Lübeck/Lauenburg und stieg in die Verbandsliga Süd-Ost auf. Seit 2014 spielt der Verein wieder in der Kreisliga Lübeck.

Sportanlagen Bearbeiten

Gemeinsam mit dem SV Viktoria 08 betreibt der Verein eine Sportanlage mit 2 Rasenplätze und ein Kleinfeld an der Falkenwiese

Erfolge Bearbeiten

  • Aufstieg in die Bezirksoberliga: 2003
  • Pokalsieg: 2003
  • Aufstieg in die Verbandsliga: 2011

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.