FANDOM


Info icon 002  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.

Türk Gücü
Logo
Voller Name Türk SV 1975 München e.V.
Gegründet November 1975
Vereinsfarben Rot-Weiß
Stadion Bezirkssportanlage Krehlebogen
Plätze 5.000 Plätze
Liga n/a
n/a n/a
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der SV Türk Gücü München war ein Fußballverein aus München.

Geschichte Bearbeiten

Türk Gücü [für (türk.) türkische Macht/Kraft] München wurde um 1972 von einer Gruppe türkischer Migranten um Alaattin Candar und Ömer Ilciktay gegründet. Nach einem Start unter finanziellen und personellen Schwierigkeiten konnte 1975 nach einem Präsidentenwechsel jedoch finanzielle Unterstützung gewonnen werden. Nach kontinuierlichem Aufbau gelang dem Verein 1988 mit dem Aufstieg in die Bayernliga als zweitem Migrantenverein nach Türkiyemspor Berlin der Aufstieg in eine deutsche Amateur-Oberliga. Einem zwischenzeitlichen Abstieg 1992 folgte 1994 der zweite Aufstieg. 2001 wurde der Verein nach Konkurs aufgelöst. Als Nachfolgeverein entstand der Türk SV 1975 München, der vor Beginn der Saison 2009/10 mit dem SV Ataspor fusionierte. Die 1. Mannschaft des neuen Vereins SV Türkgücü-Ataspor München spielt aktuell in der siebtklassigen Bezirksliga Oberbayern Nord.

Bekannte Spieler Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki