FANDOM


SV Pforndorf
Name Sportverein Pfrondorf 1903 e.V
Vereinsfarben blau-weiß
Gegründet 1903
Gründungsort Pfrondorf
Abteilungen Fußball, Badminton, Volleyball,
Basketball, Turnen, Tennis,
Leichtathletik, Tischtennis
Vorsitzender Thomas Schaal
Homepage sv-pfrondorf.de

Der Sportverein Pfrondorf 1903 e.V (kurz SV Pfrondorf) ist der Sportverein des Tübinger Stadtteils Pfrondorf. Vorsitzender ist aktuell Thomas Schaal. Der Verein ist im Fußball, Basketball, Tischtennis, Volleyball, Turnen, Tennis, Badminton und Leichtathletik aktiv.

Geschichte Bearbeiten

Der SV Pfrondorf wurde 1903 als „Turnverein Pfrondorf“ gegründet. Er war zuerst ein reiner Turnverein. Erst 1928 wurde eine Fußballabteilung gegründet. Nach der Zeit des Nationalsozialismus wurde 1946 der Sportbetrieb wieder aufgenommen und 1948 der „Sportverein Pfrondorf“ wiedergegründet. Zwei Jahre später wurde die Tischtennisabteilung gegründet. 1956 erwarb der Sportverein die örtliche Turnhalle und stellte die Erweiterung des angrenzenden Sportheims fertig. Sieben Jahre später wurde zum 60-jhrigen Vereinsjubiläums der neue Sportplatz präsentiert. 1975 wurde zusätzlich die Schönbuchhalle fertiggestellt, die deutlich größer ist. Deshalb kam es in der Folgezeit zu einer deutlichen Erweiterung des Sportangebots. 1985 wurde neben der Schönbuchhalle ein zweiter Rasenplatz fertiggestellt, ebenso wie zwei Tennisfelder neben dem Sportheim. 2003 feierte der Verein 100-jähriges Jubiläum, drei Jahre später wurden ein Basketballplatz und eine Beachvolleyballanlage fertiggestellt.

Fußball Bearbeiten

Die Fußballabteilung ist die größte Abteilung des SV Pfrondorf. Sie stellt zwei aktive Herrenmannschaften, die in Kreisliga A und B spielen, eine Damenmannschaft, eine Alte-Herren-Mannschaft sowie diverse Jugendteams von den Bambinis bis zur A-Jugend.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.