Fandom

VereinsWiki

SG Anspach

29.511Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
Icon weblink.gif Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Juni 2010)

Die SG Anspach ist ein 1862 in Neu-Anspach (Hessen) gegründeter Verein. Der Verein hat 6 Abteilungen - Fußball, Handball, Badminton, Tischtennis, Leichtathletik und Turnen.

D-Neu-Anspach SG Anspach.gif


Fußball Bearbeiten

Die Fußballabteilung wurde 1908 gegründet. Die erste Mannschaft der SG Anspach spielt in der Verbandsliga Hessen Süd. Die zweite Mannschaft stieg in der vergangenen Saison in die Kreisoberliga Hochtaunus auf. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße.


Handball Bearbeiten

Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga Mitte. Die zweite und dritte Mannschaft spielen zurzeit in der Bezirksliga. Gespielt wird in der großen Turnhalle der Adolf-Reichwein-Schule.


Badminton Bearbeiten

Die Badmintonabteilung der SG Anspach ist die einzige Mannschaft in Neu-Anspach, die in einer Bundesliga mitspielt.


Tischtennis Bearbeiten

Die Tischtennisabteilung der SG Anspach hat sechs Herrenmannschaften, vier Schülermannschaften, ein Damenteam und eine Jugendmannschaft.

Leichtatletik Bearbeiten

Es gibt eine Erwachsenengruppe und eine Schülergruppen von der A- bis C-Jugend. Trainiert wird auf dem Sportplatz an der Adolf-Reichwein-Schule.


Turnen Bearbeiten

Es gibt ein Angebot füt Klein- und Vorschulkinder, Schüler und Erwachsene.


Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht, ins vereinswiki.de gerettet, anschließend ins Vereins-Wiki importiert.
Wenn möglich wurden (gemäß GNU-FDL) die Autoren übertragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki