FANDOM


Die Rhodes-Stiftung (engl. The Rhodes Trust), vergibt – als Stiftung von Cecil RhodesStipendien für einen Studienaufenthalt an der Universität Oxford von einer Dauer von einem bis zu drei Jahren für Studenten im Alter von 20 bis 26, die mindestens drei Semester an einer anderen Hochschule studiert haben.

Seit 1903 kommen inzwischen mehr als 90 Stipendiaten jährlich nach Oxford. Der Rhodes-Trust und die vergebenen Stipendien hatten ursprünglich einen zeittypischen imperialistischen Hintergrund. Aufgrund seiner Tätigkeit in den englischen Kolonien Afrikas einerseits und seiner eigenen Studienerfahrungen in Oxford andererseits sah Cecil Rhodes die Einrichtung von Stipendien als einen Schritt hin zur Gewährleistung des Weltfriedens und zur Weltverbesserung, wobei er die Führungsaufgabe dazu in erster Linie bei den spezifischen Nationen des Commonwealths sah. Die Stipendien sollten dazu beitragen, dass ausländische Eliten für ihre Aufgaben durch die akademische Ausbildung in Oxford und den Austausch miteinander in besonderer Weise vorbereitet und motiviert würden, angelsächsische Wertvorstellungen in die Welt hinauszutragen.

WeblinksBearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki