FANDOM


Regenbogen e.V. ist ein Verein der sich in Duisburg und Umgebung für seelisch kranke Menschen und Menschen mit anderen Handicaps engagiert. Zu Regenbogen e.V. gehören zwei Gesellschaften. Die Regenbogen Duisburg GmbH und die Regenbogen Integrationsbetriebe GmbH, beide mit Sitz in Duisburg.

Entstehung Bearbeiten

Regenbogen e.V. wurde am 3. November 1983 gegründet. Die erste Vorsitzende war die heutige Geschäftsführerin, Elisabeth Hofmann. Voraus gegangen war "Der Bericht über die Lage der Psychiatrie in der Bundesrepublik Deutschland", der 1975 fertiggestellt wurde. Die sogenannte Psychiatrie-Enquête hatte gravierende Mängel und Missstände bei der Versorgung von psychisch kranken Menschen offenbart. Auch in Duisburg war die Versorgung und Betreuung von Menschen mit psychischer Krankheit auf dem Stand vergangener Jahrzehnte. Während es damals gängige Praxis war, psychisch kranke Menschen in die rar gesäten Anstalten zu stecken, kam langsam eine Bewegung auf, die sich für einen menschlicheren Umgang mit den Erkrankten einsetzte.

Weblinks Bearbeiten



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki