FANDOM


Ralf Hauboldt (* 7. Februar 1961 in Kölleda) ist ein deutscher Politiker (Die Linke) und Mitglied im Thüringer Landtag.

Leben Bearbeiten

Ralf Hauboldt absolvierte 1977 eine Ausbildung zum Zerspannungsfacharbeiter. Danach folgte ab 1984 sein Grundwehrdienst bei der Nationalen Volksarmee im Hubschraubergeschwader. 1987 legte er seine Meisterprüfung für den Bereich der Fertigungstechnik ab. 1988 wechselte er zur FDJ als hauptamtlicher Sekretär und im Jahr der Deutschen Wiedervereinigung wurde er 1990 hauptamtlicher FDJ-Landesvorsitzender. 1992 wurde er Wahlkreismitarbeiter.

Politik Bearbeiten

Ralf Hauboldt wurde 1979 Mitglied der SED. Heute ist er Kreisvorsitzender der Partei Die Linke in Sömmerda.

Auf Kommunaler Ebene ist er Mitglied im Kreistag Sömmerda und dort ist er Fraktionsvorsitzender. Zudem sitzt er in Sömmerda für seine Partei im Stadtrat.

Er ist seit 2004 Mitglied des Thüringer Landtages. Dort ist er stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Hauboldt, Ralf
Beruf deutscher Politiker (Die Linke)
Persönliche Daten
Geburtsdatum 7. Februar 1961
Geburtsort Kölleda

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.