FANDOM


Die proskenion Stiftung wurde im Jahr 2006 gegründet. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung im Bereich der Darstellenden Künste.

StiftungszweckBearbeiten

Die Stiftung verfolgt ihre Zwecke überwiegend operativ durch eigene Forschungsarbeiten, die Entwicklung von Konzeptionen (z.B. Jugendakademie für Darstellende Künste) und die Durchführung von Maßnahmen (z.B. Seminare, Meisterkurse, Fachtagungen) im Feld der künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Verständnis künstlerischer Bildung vollzieht sich für die proskenion Stiftung auf zwei Ebenen:

  • einer horizontalen Ebene, auf der künstlerische Bildung im Verständnis einer kulturellen Partizipation für alle ermöglicht wird; und
  • einer vertikalen Ebene, auf der jene Kinder und Jugendlichen, die ihre künstlerische Begabung ausbauen möchten, eine spezielle Förderung erfahren können.

Die proskenion Stiftung fördert den Gedanken, dass künstlerische Bildung von Kindern und Jugendlichen ein unverzichtbarer Bestandteil ihrer Lernbiographie sein muss – überall in Deutschland. Kindern und Jugendlichen soll die Möglichkeit gegeben werden selbst gestaltend tätig zu werden, aber eben auch ihre künstlerisch-handwerklichen Fertigkeiten weiter zu entwickeln.

StiftungsorganisationBearbeiten

Stiftungsgründer ist der Kulturwissenschaftler Dr. Lars Göhmann, der heute als Geschäftsführer dem Kuratorium der Stiftung vorsitzt. Dem Kuratorium gehören Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur und Gesellschaft an, so unter anderem der Theater- und Bildungswissenschaftler Tom Braun von der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (bkj) und der Musicalsänger und Dirigent Ulrich Talle.

Inhalte der StiftungsarbeitBearbeiten

Jugendakademie für Darstellende KünsteBearbeiten

Die Jugendakademie für Darstellende Künste ist ein bundesweites Nachwuchsförderprogramm im Bereich der Darstellenden Künste für Jugendliche von 16-21 Jahren.

StipendienprogrammBearbeiten

Das Stipendienprogramm unterstützt die Nachwuchsförderung in den Darstellenden Künsten und fördert die künstlerische Begabung von Jugendlichen. Bei der Förderung handelt es sich um sachbezogene Stipendien in Form von Seminaren, Workshops oder Einzelunterricht im Bereich von Schauspiel, Tanz und Gesang. Die inhaltliche Ausrichtung der Förderung kann von den Bewerbern frei gewählt werden. Die Teilnehmer am Stipendienprogramm müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung zwischen 16 und 25 Jahren alt sein.

ForschungBearbeiten

Gegenstand des Forschungsprogramms sind

  • Nachwuchsförderung Darstellende Künste
  • Kreativitätsforschung
  • Konzeptionsforschung für schauspielpädagogische Schulungsmaßnahmen und Ausbildungsgänge

Forum Künstlerische BildungBearbeiten

Regelmäßig wird zum Forum Künstlerischer Bildung eingeladen. Das Forum bietet:

  • Fachtagungen
  • Netzwerkarbeit im Tätigkeitsfeld künstlerischer Bildung
  • Fachkräfteaustausch

WeblinksBearbeiten

http://proskenion.de


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.