FANDOM


Das Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V. (PNJ) ist ein bundesweit tätiger Verein für Journalisten und Fachkräfte, die sich mit Jugendthemen befassen.

Geschichte Bearbeiten

Der Verein wurde am 29. April 1966 als Jugendpresseclub in Bonn gegründet. Die Initiative zu dem Zusammenschluss von Fachjournalisten aus den Jugendverbänden ging vom damaligen Referatsleiter des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung, Konrad Friesicke, und dem Herausgeber des Jugendpolitischen Diensts, Carlo Moesta, aus. Friesicke wurde zum Vorsitzenden des Jugendpresseclubs gewählt, Moesta sowie Günter Filter (Hamburg) zu seinen Stellvertretern. Geschäftsführendes Vorstandsmitglied wurde der Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundesjugendrings, Gerhard A. Pfeffer.

Zielsetzung Bearbeiten

Zielsetzung des Jugendpresseclubs war der gegenseitige Austausch von Informationen und die Interessenvertretung gegenüber der Öffentlichkeit sowie die Stärkung der Position der journalistisch tätigen Kollegen innerhalb der Jugendverbände.

In der Gründungsphase des Vereins gehörten überwiegend hauptamtlich tätige Mitarbeiter der Jugendverbandszeitschriften und Pressereferenten der Jugendverbände zu den Mitgliedern. Ihnen schlossen sich die Redakteure des Jugendfunks der öffentlich-rechtlichen Sender an. Mittlerweile zählen auch freiberufliche Journalisten zu den Mitgliedern des Vereins, der 2006 in Pressenetzwerk für Jugendthemen umbenannt wurde. Jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt. Alle zwei Jahre wählen die Mitglieder den ehrenamtlichen Vorstand.

Vereinsarbeit Bearbeiten

Der Verein bearbeitet und gestaltet den Bereich Jugendmedienkompetenz auf Bundesebene und mit internationalen Partnern. Bereits der Jugendpresseclub bot eine Plattform für Diskussionen mit Personen der Zeitgeschichte. Der älteste Fachkräfteaustausch besteht mit Ägypten (seit 1972). Weitere internationale Programme finden mit Israel, Schweden, Niederlande, Belarus und Kasachstan statt.

Das Pressenetzwerk für Jugendthemen ist ein beim Amtsgericht Bonn eingetragener Verein. Das Finanzamt Bonn Innenstadt hat den e.V. als gemeinnützig anerkannt.

Weblinks Bearbeiten

Website des Pressenetzwerk für Jugendthemen e.V.

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.