FANDOM


Peter Schmitz (* 12. Juli 1929 in Fritzdorf) war ein deutscher Kommunalpolitiker.

Von 1976 bis 1997 war er Mitglied des Rates der Gemeinde Wachtberg sowie von 1989 bis 1999 Bürgermeister der Gemeinde Wachtberg.

Beruf und Lokalpolitik Bearbeiten

Peter Schmitz ist Schreinermeister und führt einen eigenen Betrieb. Vor der Gründung des eigenen Unternehmens war er aktiver Gewerkschafter in Bonn. Er war Obermeister der Schreinerinnung Bonn. Von 1976 bis 1997 war er Mitglied des Rates der Gemeinde Wachtberg. Von 1984 bis 1989 übte er das Amt des Stellv. Bürgermeisters der Gemeinde Wachtberg aus. Ab 1989 war der dann der letzte ehrenamtliche Bürgermeister der Gemeinde Wachtberg. Das Amt behielt er bis 1999. Danach wurde er vom Gemeinderat der Gemeinde Wachtberg zum Ehrenbürgermeister der Gemeinde ernannt.

Peter Schmitz war auch in der Fritzdorfer Ortsvertretung und im Ortsfestausschuß tätig.

Abgeordneter Bearbeiten

Von 1976 bis 1997 war er Mitglied des Rates der Gemeinde Wachtberg und vertrat dort den Wahlkreis Fritzdorf.

Von 1989 bis 1999 war er Bürgermeister der Gemeinde Wachtberg.

TriviaBearbeiten

Peter Schmitz ist Witwer und Vater von vier Kindern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.