FANDOM


Die Otmar-Alt-Stiftung mit Sitz in Frankfurt wurde durch den Künstler Otmar Alt ins Leben gerufen, um junge, talentierte Künstler auf dem Gebiet der bildenden und darstellenden Kunst, der Musik und der Literatur zu fördern.

Dafür ist das gesamte künstlerische Lebenswerk von Otmar Alt in die Stiftung eingeflossen und wird damit auf dem Gelände der Stiftung in Norddinker bei Hamm in Westfalen der Allgemeinheit zugänglich.

Die Stiftung fördert begabten Künstlernachwuchs durch die Vergabe halbjähriger Stipendien und durch die Bereitstellung eines Forums zur Präsentation seiner Werke.

10.000 Quadratmeter umfasst das Stiftungs-Areal mit einem historischen bäuerlichen Anwesen aus dem 17. Jahrhundert bereits, das stilgerecht restauriert und ausgebaut wurde. Hier entstanden Atelier und Aufenthaltsräume für Stipendiaten und eine Möglichkeit für die kunstwissenschaftliche Aufarbeitung der Werke Otmar Alts. Ein großer Garten mit Skulpturen zahlreicher Künstler, ein Amphitheater und eine Teichanlage runden das Gesamtbild ab.

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki