FANDOM


Olga Michailowna Tschernjawskaja (russisch Ольга Михайловна Чернявская; * 17. September 1963 in Irbit; geborene Dawidowa, dann Burowa) ist eine russische Diskuswerferin.

Leben Bearbeiten

Ihr größter Erfolg ist der Gewinn der Weltmeisterschaft 1993 im Diskuswurf.

Olga Tschernjawskaja erster internationaler Erfolg war der zweite Platz bei den Europameisterschaften 1990 in Split. Bei den Weltmeisterschaften 1993 wurde sie Weltmeisterin, und errang 2 Jahre später bei den Titelkämpfen den dritten Rang. Sie hat dreimal an Olympischen Spielen teilgenommen (1992, 1996, 2004).

Erfolge im Einzelnen Bearbeiten

Persönliche BestleistungBearbeiten

68,38 m; aufgestellt am 29. Mai 1992 in Sotschi.

WeblinksBearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Tschernjawskaja, Olga Michailowna
Namen Burowa-Tschernjawskaja, Olga; Burowa, Olga (Geburtsname)
Beruf russische Leichtathletin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 17. September 1963
Geburtsort Irbit


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki