FANDOM


Der Nexus e.V. ist ein Verein zur Förderung der Jugend und phantastischen Kultur.

Er ist seit 1992 in Berlin und seit 2003 in Stuttgart tätig.

In erster Linie organisiert er Rollenspiel in Berlin und Stuttgart mit regelmäßigen Treffen für Rollenspieler/innen. Zudem sammelt und verteilt er Informationen über Spieleläden, Organisationen, knüpft Kontakte zu anderen Vereinen und schafft somit eine Infrastruktur für die Mitglieder und Interessierte. Er informiert auf Messen und Conventions in anderen Regionen über fantastische Kultur und Fantasyrollenspiele.

Der Nexus hat etwa 60 Mitglieder. Er ist gemeinnützig. Alle Veranstaltungen und Projektgruppen sind offen für Nichtmitglieder.

ProjekteBearbeiten

Neben den dreimal im Monat stattfindenden „Nexus-Con“ventions mit um die 20 Besuchern in Berlin organisiert der Verein vier größere Zusammenkünfte, den „Burg-Con“, die „Odyssee“ und den „Cthulhu-Con“ in Berlin und „Die Wolke“ bei Stuttgart. Beide Standorte bieten einen monatlichen Rollenspielstammtisch für Neugierige und Mitglieder an.

Burg-ConBearbeiten

Der Burg-Con ist die Convention für klassische Rollenspiele und findet im März statt.

OdysseeBearbeiten

Die Odyssee lässt nur unbekannte, seltene oder Autorensysteme zu und ist damit die einzige Independent-Convention im deutschsprachigen Raum. Sie findet im Spätsommer statt.

WolkeBearbeiten

Die Wolke ist ein Wohlfühl-Con und bietet neben den Rollenspielrunden ein ausgereiftes stimmungsvolles Vollprogramm, das bis zum abendlichen Drei-Gänge-Menü reicht. Neben den Spielrunden werden auf den Conventions immer Workshops und Autorenlesungen von fantastischer Literatur angeboten.

Cthulhu-ConBearbeiten

Der Cthulhu-Con Berlin hat zum ersten mal im Jahr 2008 stattgefunden. Er beschäftigt sich ausschließlich mit den verschiedenen Ausgaben des Cthulhu-Rollenspiels. Weiters werden Workshops, Lesungen und Ausstellungen zum Thema Cthulhu geboten.

Projekt OdysseeBearbeiten

Nexus ist Initiator und Träger des Projekt Odysse (PrO). Das PrO fördert und vertreibt verlagsunabhängige und im Eigenverlag produzierte Systeme, die den jeweiligen AutorInnen gehören. Die Regelwerke sind dabei unterschiedlich. Vom würfellosen, genreunabhängigen Erzählspiel bis zum tabellenreichen Fantasyklassiker wird alles gefördert. Vom Umfang her sind sowohl grob skizzierte Ideen bis zum tausende Seite umfassenden, ausgereiften und vielfach getesten Spiel im Angebot. Teile der angebotenen Regelwerke, Abenteuer und Weltenbeschreibungen sind frei. Das PrO ist offen für neue Autoren und Unterstützer. Diese müssen nicht dem Verein beitreten.

RegVorBearbeiten

Nexus organisiert die jährliche Berliner regionale Vorausscheidung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki