FANDOM


Info icon 002  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.


National Wrestling Alliance
Hollywood Wrestling
Form Promotion
Gründungsdatum 1958
Standort Los Angeles, California
Territorien South California, Alaska
Gründer Cal Eaton
Jules Strongbow
Gene LeBell
Besitzer Hollywood Wrestling office
Leitung Gene LeBell
Mike LeBell
Branche Pro-Wrestling
Weitere Informationen
Geschlossen seit 26. Dezember 1982

National Wrestling Alliance Hollywood Wrestling (NWA Hollywood) ist der Name einer ehemaligen US-amerikanischen Wrestling-Promotion, die in Los Angeles, California beheimatet war. Promotoren waren Gene und Mike LeBell.

Geschichte Bearbeiten

Die Geschichte der Promotion beginnt im November 1949, als von Hugh Nichols im Rahmen der National Wrestling Alliance in Los Angeles mit dem NWA Los Angeles Office ein lokales NWA-Büro eröffnet wurde, das für das südliche Kalifornien zuständig war. Dort veranstaltete das NWA-Büro unter dem Banner von NWA Los Angeles.

Anfang 1953 war die NWA Los Angeles in einen handfesten Skandal verwickelt. Aufgrund dessen wurde die NWA vom FBI Los Angeles verklagt. Aufgrund des verlorenen Prozesses schloss die NWA im Dezemer 1957 ihre Büros in Los Angeles und San Francisco.
Es begann nun ein interner NWA-Prozess gegen die damals verantwortlichen Booker und Promotoren. Dieser endete 1958 mit einer 10-jährigen Sperre der betroffenen Personen.

Aufgrund des NWA-Ausschlusses wurde die ehemalige NWA Los Angeles in das neue Banner North American Wrestling Association (NAWA) reorganisiert. Offiziell gehörte diese Promotion nun der US-amerikanischen Independent-Szene an, doch wurde sie von der NWA als assoziierte Promotion gehandelt. Für diesen Zweck wurde 1959 eigens der NWA-Promotor Eddie Quinn nach Los Angeles geholt und man begann, eine Storyline auszuarbeiten, an deren Ende die Eigenständigkeit der NAWA stehen sollte.

Die NAWA ernannte nun Edouard Carpentier zum NWA-World-Champion und trat damit offen in Gegensatz zu Sam Muchnick. Im Juni 1961 trat Carpentier den NWA-Titel an Fred Blassie ab und die NAWA begann sich von der NWA trennen.
Die Promotion wurde nun in das Banner World Wrestling Alliance (WWA) reorganisiert und mit der Entlassung von Eddie Quinn und der Einstellung der NWA California erfolgte 1962 nun auch de facto der Ausschluss aus der National Wrestling Alliance.

Nach Ablauf der Sperre schloss sich die WWA am 1. Oktober 1968 unter dem Banner von NWA Hollywood Wrestling der National Wrestling Alliance wieder als Affiliate an. Das Banner wurde am 26. Dezember 1982 eingestellt.

Weblinks Bearbeiten