FANDOM


Template superseded Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern!

Es handelt sich hier um einen der ältesten Kroatischen [[Fußball]] Vereine in NRW und ganz Deutschland.

Vereinsgeschichte Bearbeiten

Die Geschichte des Vereins NK Croatia 70 beginnt Ende der 60er Jahre in Düsseldorf. Viele junge Kroaten aus dem damaligen Jugoslawien kamen nach Deutschland, um eine Zeit lang Geld zu verdienen. In ihrer Freizeit, überwiegend sonntags, trafen sie sich an den Ufern des Rheins, um über dies und jenes zu plaudern. Die Jüngeren von ihnen begannen, Fußball zu spielen, und mit der Zeit konnte man dort durchaus Talente beobachten.

Eines Tages war schließlich die Idee geboren, eine richtige Mannschaft zu gründen, die sich in der städtischen Liga mit anderen messen könnte.


Gründung Bearbeiten

Das Jahr 1970 war somit das Gründungsjahr des Fußballklubs NK (Nogometni Klub) Croatia 70 Düsseldorf. Das Spielgelände war der Platz vom DJK Rheinfranken. Nach 2 Jahren verzeichnete man den ersten sportlichen Erfolg mit dem Aufstieg in die Kreisliga B. Doch die Ambitionen waren größer, nur man hatte auch mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. Einige Spieler kehrten mit der Zeit wieder in ihre Heimat zurück, andere wiederum verließen den Verein aus Angst vor dem strengen Regime des Jugo-Konsulates. In der Urlaubszeit im Sommer und zu Weihnachten war die Mannschaft nie komplett, so dass auf diese Weise viele wichtige Punkte verloren wurden. 1980 verließ NK Croatia 70 das Spielgelände des DJK Rheinfranken und fand eine neue Heimat beim Traditionsverein TuRU 1880 Düsseldorf. Hier musste man wieder "von vorne anfangen" und den Spielbetrieb in der Kreisliga C aufnehmen. Jeder, der etwas vom Fußball versteht, weiß, wie schwer es ist, in Zeiten harter Konkurrenz in die nächst höhere Liga aufzusteigen. Trotz ungebremster Spiellust und Ehrgeiz waren die Spieler der "goldenen" 70er Generation der NK Croatia 70 nicht mehr die Jüngsten. Aber Dank des mittlerweile über die Stadtgrenzen bekannten Rufs wurden die alten Hasen nach und nach von jungen Talenten ergänzt und ersetzt, so dass 1990 schließlich doch der Aufstieg in die Kreisliga B gefeiert werden konnte. Im Jahr 1993 erreichte man die Kreisliga A.

In dieser Mannschaft spielten nicht mehr die Spieler aus den 70er Jahren, sie übernahmen nun die Pflichten in der Vereinsführung. Durch das Hinzukommen eines Sponsors, des kroatischen Unternehmens INGRA Zagreb, wurden Möglichkeiten geschaffen, die Mannschaft zu verstärken und ein neues Ziel in Augenschein zu nehmen: die Bezirksliga. Dies wurde in der Saison 1995/96 in einem dramatischen Saisonfinale verwirklicht. Dieser große sportliche Erfolg war aber leider nicht von langer Dauer, da einige Schlüsselspieler den Verein verlassen hatten. Man stieg wieder ab in die Kreisliga A. In der Zwischenzeit wurden innerhalb der Mannschaft und der Fangemeinde Stimmen lauter, den Verein selbständig zu machen und offiziell unter dem Namen NK Croatia 70 in den Wettbewerb zu treten. Bisher trat man offiziell als TuRU's Reserve an. Dieser Schritt bedeutete jedoch, wieder in der untersten Liga zu beginnen, der Kreisliga D.


Verein Bearbeiten

Seit dem 05. Juni 1999 ist NK Croatia 70 Düsseldorf ein eingetragener Verein, der seid diesem Jahr auf dem Gelände vom DSC 99 spielt. Mittlerweile gibt es weitere kroatische Vereine: NK Croatia Ratingen 1999 e.V. Man begann die Saison unter sehr schweren finanziellen Belastungen, wobei es nur dem Hauptsponsor INGRA und einigen Vereinsmitgliederns zu verdanken war, diesen Neuanfang zu ermöglichen. Es spielte nun eine vollkommen neue, junge Mannschaft unter der Führung einem der älteren Spieler der NK Croatia 70. Obwohl man an den sportlichen Erfolg glaubte, übertrafen die Resultate alle Erwartungen. NK Croatia 70 holte 3 Meisterschaften in Folge souverän ohne Punktverlust und erreichte 2002 wieder die Kreisliga A. Im Jahr 2005 stieg man wieder in die Kreisliga B ab. Das momentane Ziel ist es sich in der Kreisliga B zu halten, denn unter den heutigen finanziellen Schwierigkeiten ist es fast unmöglich, die Mannschaft zu verstärken.


Weitere kroatische Vereine (Raum Düsseldorf): NK Croatia Ratingen 1999 e.V..

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki