FANDOM


Murray Rose (* 6. Januar 1939 in Nairn, Schottland) ist ein ehemaliger australischer Schwimmer.

Geboren in Schottland wanderten seine Eltern und er nach dem zweiten Weltkrieg nach Australien aus, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Bei den Olympischen Spielen 1956 in seiner neuen Heimat wurde er mit 17 Jahren Olympiasieger über 400 m und 1500 m Freistil und mit der 4×200 m Freistilstaffel. Er ist damit der jüngstes Olympiasieger, der drei Mal Gold gewann. Vier Jahre später bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom gewann er erneut Gold über 400 m Freistil. Zudem gewann er noch Silber über 1500 m Freistil und Bronze mit der 4×200 m Freistilstaffel.

Im Jahr 1965 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen. Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gehörte er zu den acht Fahnenträgern, die die Olympische Flagge ins Stadion trugen.

Weblinks Bearbeiten

  • Murray Rose in der “International Swimming Hall of Fame” (englisch)


en:Murray Rose fi:Murray Rose fr:Murray Rose he:מוריי רוז hr:Murray Rose it:Murray Rose ja:マレー・ローズ pl:Murray Rose ru:Роуз, Маррей

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.