FANDOM


Portal:Bahn Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn



Modelleisenbahnclub Tarp e.V.
Vereinslogo MEC Tarp e.V.
Vereinsdaten
Gründung 20.02.1984
Adresse/
Kontakt
Meinhard Hofmeister
Kreuzkoppel 105
24943 Flensburg
Vorsitzender Thomas Besgen
stv. Vorsitzender Meinhard Hofmeister
Internet
Homepage www.mec-tarp.de

Der Modelleisenbahnclub Tarp ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein in Tarp im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein. Nach der Gründung im Jahr 1984 wurde im Vereinsheim im Güterschuppen des Bahnhofs von Tarp mit dem Bau einer großen, stationären H0-Anlage begonnen. Diese Anlage hatte das Vorbild des Bahnhofs Flensburg-Weiche, darüber gab es auch in der MIBA mal einen Bericht. Mit Stilllegung und Verkauf des Bahnhofs musste diese im Jahr 2004 leider abgebaut werden. Unser neues Domizil fanden wir in einem Gebäude der Bundeswehr in Harrislee bei Flensburg.

Die Zahl der Anhänger anderer Spurgrößen hatte stark zugenommen, und auch diese wollten eine Anlage für ihr Rollmaterial. Und da man an Ausstellungen teilnehmen wollte, begannen wir im Jahr 1989 mit dem Bau von Modulen: Transportable Teilstücke einer Anlage mit genormten Verbindungen, die einen variablen Aufbau der Gesamtanlage ermöglichen.

Im Herbst 1992 nahmen wir an der Kölner Modellbaumesse teil: Über 40 Meter Spur-N-Module wurden ausgestellt und von neun Clubmitgliedern eine Woche lang vor mehr als 100.000 Zuschauern betrieben.

Kurze Zeit später veranstalteten wir mit unseren Freunden vom SMC Flensburg (Schiffe) und dem FMC Tarp (Flugzeuge) die „1. Flensburger Modellbautage“. Durch die etwa 5.000 Besucher wurde das Unternehmen ein großer Erfolg und wir beschlossen, diese Ausstellung alle zwei Jahre auszurichten. Gezeigt wurden neben unzähligen Schiffen, Autos, Flugzeugen und Dampfmaschinen unsere bewährten N-Module und die sehenswerten Anfänge unseres Spur-0-Ressorts.

1997 wurden die H0-Module aus der Taufe gehoben, und der Bau einer transportablen Segmentanlage der großen Spur 0 begonnen.

In der Folgezeit wuchsen alle Anlagen und gediehen prächtig, heute verfügt der Verein über folgende Anlagen:

  • Spur N-Module, Gesamtlänge ca. 50 m
  • Spur H0-Module, ca. 30 m
  • Spur 0 Segmentanlage, etwa 100qm groß
  • Spur N Segmentanlage „Fehmarn“ (Eigentum unseres Mitgliedes Kai Eichstädt), schon über 30 Teilstücke vorhanden, mit einer Gesamtlänge von ca. 30 m (Gesamtaufbau nur in einer Turnhalle möglich!)
  • Spur 1: Drei Segmente, ca. 4m lang (kleines Betriebswerk)
  • Spur H0: kleine Weihnachtsanlage mit Schnee (z.B. zur Schaufensterdekoration)
  • Spur 0e (=Schmalspur): Geplante Ausstellungsanlage, US Wald- und Erzbahn (mit Shay- und Climax-Lokomotiven)

Zusätzlich haben einige Clubmitglieder auch noch zu Hause Platz (und Zeit) für eine eigene Anlage, über die man auf unserer Homepage nachlesen kann.

Als reiner Hobby-Verein verzichten die Mitglieder auf Pflichtarbeitsstunden und (außer bei Ausstellungen) auf schwere Arbeit und Stress. So trifft man sich an den Basteltagen (Dienstag abends und Samstag nachmittags) schon mal nur zum Klönen, Spielen und Kaffeetrinken. Gelegentlich wird das Clubleben durch Fahrtage im Clubheim (mit Gästen), sowie Besuche bei Messen und anderen Vereinen aufgelockert.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki