FANDOM


ICE-T Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn



Modellbahnfreunde Westerstetten e.V.
MBF-Westerstetten
Vereinsdaten
Gründung 15.12.2005
Adresse/
Kontakt
Sonnenhalde 13
89198 Westerstetten
Vorsitzender Rudolf Hepperle
stv. Vorsitzender Horst Evertz
Internet
www.modellbahn-westerstetten.de

Werdegang Bearbeiten

Wenige Tage vor dem Westerstetter Dorffest 1987 hatten zwei Modelleisenbahner die Idee, als Erweiterung zum üblichen Rahmenprogramm eine Modellbahnausstellung zu organisieren. Spontan stellten im Unterrichtsraum der Feuerwehr einige Modellbahnfreunde aus Westerstetten sehr Ansehnliches auf die Beine. Die Resonanz war groß, der Grundstein für weitere Aktivitäten war gelegt.

Fast sieben Jahre verstrichen, bis dann am 8. April 1994 bei einer ersten Besprechung im Gasthaus zum Adler von den anwesenden Teilnehmern der Beschluss gefasst wurde, noch im Herbst eine „Große Modellbahnschau“ in der Lonetalhalle zu veranstalten. Nach umfangreichen Vorbereitungen war es am 27. November 1994 dann soweit.

Menschenschlangen bildeten sich vor dem Eingang, Blechlawinen drängten sich durch Straßen und Gassen, es herrschte nahezu Ausnahmezustand. „Kleine Bahnen fuhren großes Ergebnis ein“, so damals der Kommentar der SÜD WEST PRESSE.

Von diesem enormen Erfolg beflügelt, ließen die Modellbahnfreunde im Zweijahresrhythmus weitere Ausstellungen folgen. Ab der Modellbahnschau 2002 erfolgte auch die Bewirtung der Besucher durch die Modellbahnfreunde selber, diese hatte bis dahin die Theatergruppe Westerstetten übernommen.

Über eine Vereinsgründung sowie eine Gemeinschaftsanlage wurde immer wieder einmal diskutiert, man kam zu keinem Ergebnis. Erst die Möglichkeit, sich im alten Bahnhofsgebäude in Westerstetten Räumlichkeiten schaffen zu können, ließ den Gedanken wieder aufleben. Die DB hatte im Juni 2005 einen neuen Haltepunkt in Betrieb genommen – das alte Bahnhofsgebäude wurde von der Gemeinde erworben und wurde außen wie innen komplett saniert. Dazu wurden die Räume mit Hilfe der Gemeinde und durch Eigenleistung (ca. 2000 Arbeitsstunden) umgebaut und renoviert.

Die 16 Mitglieder der bisherigen Interessengemeinschaft gründeten am 15. Dezember 2005 die „Modellbahnfreunde Westerstetten e.V.“ als gemeinnützigen Verein. Inzwischen zählt der Verein über 40 Mitglieder, darunter 9 Jugendliche.

Ziele Bearbeiten

Bf-Westerstetten

Dampfzug der Ulmer Eisenbahnfreunde mit Dampflok BR 75 bei der Durchfahrt im renovierten Bahnhof Westerstetten, dem Vereinsheim der MBF Westerstetten

Ein wichtiges Ziel ist der Bau einer gemeinsamen Vereinsanlage in der Spur H0. Diese Anlage soll zu bestimmten Zeiten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus ist auch die Teilnahme an regionalen und internationalen Ausstellungen vorgesehen.

Zusammen mit der Gemeinde Westerstetten wird im alten Bahnhof ein kleines Eisenbahnmuseum betrieben. Mit historischen Eisenbahnutensilien und verschiedenen Dokumentationen soll die Geschichte der Eisenbahn - speziell in dieser Region - wieder lebendig werden.

Viele Jugendliche sollen an diese kreative und vielseitige Freizeitbeschäftigung herangeführt und in das Vereinsleben eingebunden werden. Die Jugendgruppe beschäftigt sich derzeit mit dem Aufbau einer eigenen Anlage.

Die Modellbahnfreunde Westerstetten e.V. sind Mitglied im Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde BDEF.

Weblinks Bearbeiten