FANDOM


Info icon 002.svg  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.



Der Verein Mittelhaardter gegen Fluglärm wurde am 28. April 1988 im „Luftkurort“ Deidesheim (Rheinland-Pfalz) gegründet und löste sich Mitte der 1990er Jahre auf.

Das Vereinslogo zeigte einen Kampfjet der mit seiner Spitze in ein Ohr sticht.

Das Aktions-Motto dieser überparteilichen, überregionalen und unabhängigen Bürgerinitiative hieß zunächst "gegen Fluglärm“ und wurde Anfang der 1990er Jahre in „Gemeinsam gegen Militärische Flugübungen“ abgeändert.

Die Ziele des Vereins bestanden darin, auf eine Reduzierung des Fluglärm, der in der Tourismusregion Mitte der 1980er massiv angewachsen war, hinzuwirken, ebenso auf die Beendigung der lärmverursachenden (militärischen) Tieffluges und dadurch auf eine Erhöhung der Sicherheit der Bevölkerung.

Mit angestrebten Reduzierung des Flugaufkommens erhoffte man eine Verbesserung des Schutzes der Bevölkerung, eine Redzierung gesundheitsgefährdender Immissionen, der Erhaltung des Lebensraumes und eine Verbesserung der Lebensqualität für Einheimische und erholungssuchende Gäste.

Im Gründungsjahr 1988 stießen die ersten Aktivitäten am „1. Weinstraßentag“ am 28. August 1988 bei einigen „Wein- und Fremdenverkehrslobbyisten“ auf Ablehnung, da der Verein dort mit verschiedenen Aktionen für die Ziele des Vereins warb und gegen den Fluglärm protestierte, worin die Kritiker des Vereins eine Negativwerbung befürchteten.

Verschiedene Ereignisse z.B. das Flugtagunglück von Ramstein in Ramstein-Miesenbach (Pfalz) am 28. August 1988 und der Absturz eines Kampfjets am 21. Dezember 1989 in Maxdorf (Pfalz) verstärkten die Aktivitäten des Vereins in den folgenden Jahren

  • Aufstellung von ca. 35 Protesttransparenten in der Pfalz
  • Ballonaktionen
  • Mahnwachen und Schweigeminuten
  • Gründung der Ortsgruppe in Maxdorf (Pfalz)
  • Hambacher Fest gegen Fluglärm
  • Künstler gegen Fluglärm
  • Maxdorfer Friedensfest
  • Unterschriften- und Postakartenaktion
  • Protesttransparente bei Staatsbesuchen für den damaligen Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl mit Margaret Thatcher (GB), Brian Mulroney (CN), Dan Quayle (USA)

QuellenBearbeiten

  • "Gemeinsam gegen Fluglärm" (hrgs. Verein "Mittelhaardter gegen Fluglärm", Neustadt/Wstr. 1992), Die Rheinpfalz


Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht, ins vereinswiki.de gerettet, anschließend ins Vereins-Wiki importiert.
Wenn möglich wurden (gemäß GNU-FDL) die Autoren übertragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki