FANDOM


Markus Zschiesche (* 12. Februar 1982 in Berlin) ist ein Fußballspieler (Mittelfeld) der derzeit beim 1. FC Union Berlin in der Regionalliga spielt.

Zschiesche absolvierte seine Fußballausbildung bei Hertha BSC, bevor er zum SC Paderborn wechselte. Danach spielte er für den VfR Neumünster, den MSV Neuruppin und seit dem Jahr 2006 beim 1. FC Union Berlin. Im Winter 2007 musterte Union Zschiesche aus. Er verlies den Verein und wechselte zu 1978 Türkiyemspor wo er erfolgreich zum aufstieg in die Regionalliga beitrug (22 assists!) Zschiesche fühlte sich dennoch nicht recht wohl bei dem Kreuzberger Traditionsverein und wechselte zum Oberliga Aufsteiger Grün Weiß Wolfen. Rene Tretchok und ex Babelsberg Trainer Hodul überzeugten Zschiesche von dem Projekt das dann leider in die Hose ging!

Derzeit spielt Markus Zschiesche bei den Sportfreunde Siegen (linkes Mittelfeld)


Markus hat einen Bruder Daniel Zschiesche der nach einem Gastspiel in der Oberliga sein fußballerisches Zuhause beim Frohnauer Sport Club gefunden hat.


Icons-mini-action forwardExport aus dem Daffs-Wiki.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki