FANDOM


Basketball pictogram
Marco Grimaldi
Spielerinformationen
Geburtstag 29. September 1983
Geburtsort Göttingen, Deutschland
Größe 188 cm
Position Point Guard
Vereinsinformationen
Verein MLP Academics Heidelberg
Liga 2. BBL
Trikotnummer 4
Vereine als Aktiver
0 0 0–2004 DeutschlandFlag of Germany BG 74 Göttingen
2004–2005 DeutschlandFlag of Germany Wolfenbüttel Dukes
2005–2006 DeutschlandFlag of Germany COOCON Baskets Weiden
000 0 2006 DeutschlandFlag of Germany ETB SW Essen
2006–2009 DeutschlandFlag of Germany BG 74/MEG Göttingen
2009–2010 DeutschlandFlag of Germany BG Karlsruhe
2010–2011 DeutschlandFlag of Germany BG 74 Göttingen II
2011–2014 DeutschlandFlag of Germany BG 74 Göttingen
2014–2015 DeutschlandFlag of Germany MLP Academics Heidelberg

Marco Grimaldi (* 29. September 1983 in Göttingen) ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler.

Karriere Bearbeiten

Marco Grimaldi spielte zunächst für seinen Heimatverein BG 74 Göttingen in Göttingen. Danach spielte er für Weiden, Wolfenbüttel und ETB Essen, bevor er wieder nach Göttingen zurückkehrte. Dort stieg er mit dem Team in der Basketball-Bundesliga auf und kam regelmäßig unter Trainer John Patrick zum Einsatz. 2014 wechselte er zum MLP Academics Heidelberg. Seit Dezember 2015 betreibt er zusammen mit seinem Bruder Nicola Grimaldi ein bekanntes Restaurant im ehemaligen Güterbahnhof in der Göttinger Innenstadt.

Erfolge Bearbeiten

2007: Meisterschaft und Aufstieg in die Basketball-Bundesliga

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Grimaldi, Marco
Platzhalter
Beruf ehemaliger deutscher Basketballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 29. September 1983
Geburtsort Göttingen



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0