FANDOM


Info icon 002  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.


Major League Wrestling
Form Promotion
Gründungsdatum 1994
Reaktiviert 2002
Standort Orlando, Florida
Territorien Florida
Leitung Court Bauer
Branche Pro-Wrestling
Hardcore-Wrestling
Weitere Informationen
Geschlossen seit 2004

Major League Wrestling, kurz MLW, ist der Name einer ehemaligen US-amerikanischen Wrestling-Promotion, die in Orlando, Florida beheimatet war. Promotor war Court Bauer.

Geschichte Bearbeiten

NWA Major League Wrestling Bearbeiten

Die Geschichte der Promotion begann 1994, als im Rahmen der National Wrestling Alliance das Banner NWA Major League Wrestling aufgestellt wurde. Ende der 1990er Jahre verlagerte sich der Wrestling-Stil der MLW immer mehr in den Hardcore-Bereich. Diese offensichtliche Abkehren vom traditionellen „Southern Style“ veranlasste einen großen Teil des Wrestling-Kaders (engl. Roster), der MLW den Rücken zu kehren und ein eigenes Veranstaltungs-Banner namens Championship Wrestling From Florida aufzustellen. So wurde MLW im Januar eingestellt und geschlossen.

Reaktivierung Bearbeiten

Im Sommer 2002 reaktivierte Court Bauer die MLW, um den Fans der ehemaligen ECW eine neue Wrestling-Heimat zu bieten. Schnell stieg die Promotion wegen ihres modern-riskanten „Hybrid-Styles“ im Ansehen der Wrestling-Fans, zumal MLW einige große Namen der ehemaligen ECW aufweisen konnte: So traten unter anderem die Wrestler Steve Corino, Sabu und der Sandman in der Promotion auf.

Das Ende von MLW Bearbeiten

Doch aufgrund fehlender Sponsorengelder geriet die MLW langsam in die Zahlungsunfähigkeit und zudem war der Promotion in Ring of Honor ein mächtiger Konkurrent innerhalb der unabhängigen Wrestling-Szene (engl. Independent Cirkle) erschienen. RoH löste MLW nun endgültig als Marktführer der unabhängigen Szene ab und so stellte MLW als folgedessen ihren Betrieb 2004 ein.

Weblinks Bearbeiten