FANDOM


Lorraine Crapp (* 17. Oktober 1938 in Sydney) ist eine ehemalige australische Schwimmerin.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne wurde sie über 400 m Freistil und mit der 4×100 m Freistilstaffel Olympiasiegerin. Über 100 m Freistil musste sie sich ihrer Landsfrau Dawn Fraser geschlagen geben. In diesem engen Rennen blieben beide Schwimmerinnen unter dem gemeinsam gehaltenen Weltrekord. Bei den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom gewann sie nochmal mit der 4×100 m Freistilstaffel die Silbermedaille. Nach diesen Spielen beendete sie ihre Laufbahn.

Im Jahr 1972 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks Bearbeiten

  • Lorraine Crapp in der “International Swimming Hall of Fame” (englisch)


Fairytale kdmconfig Profil: Crapp, Lorraine
Beruf australische Schwimmerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 17. Oktober 1938
Geburtsort Sydney


en:Lorraine Crapp fi:Lorraine Crapp hr:Lorraine Crapp it:Lorraine Crapp no:Lorraine Crapp pl:Lorraine Crapp

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.