FANDOM


Lefter Küçükandonyadis (* 1925 in Istanbul) war ein berühmter griechischstämmiger türkischer Fußballspieler.

Seit 1947 spielte er für Fenerbahçe Istanbul, für die er 423 Tore schoss, und hatte internationale Verträge in Florenz und Nizza. Er war 46facher Nationalspieler und erhielt als erster Spieler die Goldene Ehrenmedaille des Fußballverbands. Sein Spitzname war Ordinarius.

Nach seinem Rückzug vom aktiven Fußball war Küçükandonyadis Vereinsmanager in Griechenland und Johannesburg in Südafrika. Außerdem leitete er mehrere Vereine in der Türkei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki