FANDOM


Kirsty Coventry Swimming pictogram
Persönliche Informationen
Name:Kirsty Leigh Coventry
Nationalität:Flag of Zimbabwe Simbabwe
Schwimmstil(e):Lagen, Rücken
Geburtstag:16. September 1983
Geburtsort:Harare
Größe:1,73 m

Kirsty Leigh Coventry (* 16. September 1983 in Harare) ist eine Schwimmerin aus Simbabwe.

Werdegang Bearbeiten

Coventry stieg in die Weltspitze auf, als sie an die Auburn University in den USA wechselte und dort trainierte. Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney erreichte sie als erste Schwimmerin aus Simbabwe ein Olympisches Halbfinale. Endgültig zur Volksheldin ihrer Heimat wurde die Sportlerin des Jahres 2000 in Simbabwe bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen als sie die erste Olympiasiegerin ihres Landes in einer Einzelkonkurrenz wurde. Insgesamt gewann Coventry drei Medaillen: Gold über 200 m Rücken, Silber über 100 m Rücken und Bronze über 200 m Lagen.

Bei den Schwimmweltmeisterschaften 2005 in Montréal gewann sie über 200 m Lagen zunächst die Silbermedaille, dann über 100 m Rücken vor Antje Buschschulte und über 200 m Rücken die Goldmedaille. Am letzten Tag der Weltmeisterschaften konnte sie dann noch eine Silbermedaille über 400 m Lagen hinter der US-Amerikanerin Katie Hoff, die bereits bei den 200 m Lagen vor ihr lag, ihrer Sammlung hinzufügen.

Kirsty Coventry war 2005 die erfolgreichste Teilnehmerin an Schwimmweltmeisterschaften und startete für das US-amerikanische Universitäts-Schwimmteam Auburn Tigers.

Am 16. Februar 2008 konnte Coventry den seit über 16 Jahren bestehenden Weltrekord von Krisztina Egerszegi auf der 200 m Rückendistanz brechen. Doch nur knapp fünf Monate später, bei den Olympiatrials der USA, drückte die US-amerikanische Schwimmerin Margaret Hoelzer Coventrys Rekord um weitere 30 Hundertstel.

Im selben Jahr nahm Coventry an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teil. Dort gewann sie die Goldmedaille über 200 m Rücken und drei Silbermedaillen. Über 200 m und 400 m Lagen wurde sie dabei nur von der Australierin Stephanie Rice, über 100 m Rücken von der Amerikanerin Natalie Coughlin geschlagen.

Rekorde Bearbeiten

Weltrekorde (3)
200 m Rücken (Kurzbahn) 02:00,91 min 11. April 2008 Manchester
400 m Lagen (Kurzbahn) 04:26,52 min 9. April 2008 Manchester
200 m Rücken (Langbahn) 02:04,81 min 1. August 2009 Peking
(Stand: 7. November 2009)

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Coventry, Kirsty
Beruf simbabwische Schwimmerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 16. September 1983
Geburtsort Harare, Simbabwe


bg:Кърсти Ковънтри cs:Kirsty Coventryová en:Kirsty Coventry es:Kirsty Coventry fi:Kirsty Coventry fr:Kirsty Coventry he:קירסטי קובנטרי hr:Kirsty Coventry hu:Kirsty Coventry it:Kirsty Coventry ja:カースティ・コベントリー ko:커스티 코번트리 mn:Кирсти Ковентри nl:Kirsty Coventry no:Kirsty Coventry pl:Kirsty Coventry pt:Kirsty Coventry ru:Ковентри, Кирсти sk:Kirsty Coventryová sv:Kirsty Coventry tr:Kirsty Coventry zh:柯丝蒂·考文垂

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.