FANDOM


KiNiKi gAG
Top-Logo-070655639001179499103
Rechtsform gAG
Gründer Jörg Hofmann
Gründung 12. Mai 2003
Sitz 70599 Stuttgart
Schwerpunkt Hilfe für Straßenkinder
Website http://www.kiniki.org/

KiNiKi (Kinder - Niños - Kids) ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation für notleidende Kinder und Jugendliche und wurde im Jahr 2003 gegründet. KiNiKi firmiert in der Rechtsform einer Gemeinnützigen Aktiengesellschaft und hat ihren Sitz in Stuttgart.

Ziele und AnliegenBearbeiten

Kinderarmut nimmt auch in Deutschland besorgniserregend zu und schon ca. 2.500 Kinder leben obdachlos auf der Straße. KiNiKi hilft deshalb Organisationen, die sich auch dafür einsetzen, dass es gar nicht erst soweit kommt. KiNiKi gAG sucht die Projekte, die unterstützt werden, gewissenhaft aus und hält persönlichen Kontakt zu den Hilfeleistenden vor Ort. KiNiKi arbeitet z. B. mit regional tätigen Mobilen Jugendhilfen und der bundesweit agierenden Organisation Off Road Kids.

Das besondere Anliegen dabei ist auch, Menschen mit eigener Bereitschaft zu ehrenamtlichem Engagement im Dienste der Kinder und Jugendlichen zu finden.

GemeinnützigkeitBearbeiten

KiNiKi gAG ist als gemeinnützig anerkannt. Alle Spenden kommen zu 100% dem wohltätigen Zweck zugute. Durch die ehrenamtliche Tätigkeit aller Organe und Mitarbeiter und die laufenden Zuwendungen der Sponsoren, fallen bei KiNiKi keine Verwaltungskosten an oder werden von den Organen durch zweckgebundene Spenden selbst bezahlt! Jedes Hilfegesuch wird gewissenhaft geprüft und die Vergabe der Mittel wird kontrolliert. Die Aufnahmekriterien für das DZI-Spendensiegel sind seit 2005 in vollem Umfang erfüllt. Seit sieben Jahren sammeln Zahnärzte aus der Region Göppingen Zahngold zu Gunsten der Organisation [1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Lokalteil der Neuen Württembergischen Zeitung (Abgerufen am 9. Mai 2016)