FANDOM


Kevin John Berry (* 10. April 1945 in Sydney; † 6. Dezember 2006 ebenda) war ein australischer Schwimmer.

Er wurde bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio Olympiasieger über 200 m Schmetterling und gewann mit der australischen 4×100 m Lagenstaffel die Bronzemedaille. In seiner Laufbahn stellte er zwölf Weltrekorde auf. Nach seiner Karriere wurde er Sportjournalist und arbeitete für die Zeitung Sydney Morning Herald und die Australian Broadcasting Corporation (ABC).

Im Jahr 1980 wurde er in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks Bearbeiten

  • Kevin Berry in der “International Swimming Hall of Fame” (englisch)
  • Kevin Berry in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
Fairytale kdmconfig Profil: Berry, Kevin
Namen Berry, Kevin John
Beruf australischer Schwimmer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 10. April 1945
Geburtsort Sydney
Sterbedatum 6. Dezember 2006
Sterbeort Sydney


en:Kevin Berry fi:Kevin Berry fr:Kevin Berry it:Kevin Berry pl:Kevin Berry

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.