FANDOM


siehe auch:Kampfsport


Das Karate Dōjō Saarbrücken e.V., gegründet 1967, ist der älteste Karate-Verein im Saarland.

GründungBearbeiten

Zu den Gründungsmitgliedern zählen die Brüder Horst und Bernd Hinschberger, von denen ersterer 1973 an der Karate-Weltmeisterschaft in Tōkyō teilgenommen hat. Im gleichen Jahr wurde die Europameisterschaft vom Karate Dōjō Saarbrücken ausgerichtet. Einige Sportler der Gründungsjahre waren Träger Deutscher Meistertitel. Auch haben viele ehemalige Karateka eigene Vereine gegründet und somit zur Entwicklung des Karate an der Saar beigetragen. Bis heute sind mehr als 20 Träger des schwarzen Gürtels aus dem Verein hervorgegangen.

WettkampferfolgeBearbeiten

  • Deutscher Meister Kata-Team 1978 & 1979 (Jürgen Albers, Dietmar Fischer und Roman Adam)
  • Vize-Saarlandmeister in der Altersklasse U-15 (Lothar Chrubasik)

MitgliederBearbeiten

Derzeit hat der Verein ca. 120 Mitglieder, davon ca. 50% Jugendliche unter 18 Jahren.

Stilrichtung und ZielgruppenBearbeiten

Das Karate Dōjō betreibt Shōtōkan Karate sowohl im Breitensport als auch für den Wettkampf.

Das jüngste Mitglied des Vereins ist sechs Jahre alt, das älteste 76.

WeblinksBearbeiten


siehe auch:Karate Dojo Nitta Dresden
siehe auch:Karate Dojo Goslar

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki