FANDOM


Die Kammeroper Augsburg e.V. ist ein freies Ensemble in Augsburg.

Geschichte Bearbeiten

Die Kammeroper Augsburg wurde 2008 gegründet. Sie ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und verwendet den Großteil ihrer Einnahmen für soziale, kulturelle oder auch medizinische Zwecke [1]. Zudem sucht die Kammeroper die Kooperation mit anderen Augsburger Hochschulen, Initiativen, und will mit Ideen für Aufführungsorte und szenischer Umsetzung neue Zuschauerschichten erschließen. Jungen Künstlern oder Musikern soll die Möglichkeit zur Aufführungspraxis gegeben werden. Auch Per Bach Nissen, Kerstin Descher, Roman Payer und Christian Tschelebiew wirkten bei Produktionen der Kammeroper mit.

Die Kammeroper besitzt keine eigene Spielstätte. Daher finden die Aufführungen an wechselnden Orten im Augsburger Stadtgebiet statt; so im Botanischen Garten, im Barbara-Saal des Stetten-Instituts oder im Augustana-Saal bei St. Anna; teilweise auch in Sakralbauten.

ProduktionenBearbeiten

Der Schwerpunkt der Produktionen liegt in der Aufführung von Kinderopern. Dabei wird gemeinsam mit Pädagogen eine für Kinder verständliche Fassung bekannter Opern neu aufbereitet. [2]

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.klinikum-augsburg.de/375d909/Pressemitteilungen_Klinikum_Augsburg.htm
  2. http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Theater-Augsburg/Artikel,-Kammeroper-zeigt-Maerchenoper-Haensel-und-Gretel-_arid,2010439_regid,2_puid,2_pageid,6895.html


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki