FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Oktober 2009)
Kaiserslautern Pikes
Gegründet: September 2003
Headcoach: Sven Gloss
Liga (2008): Regionalliga Mitte
Größte Erfolge
Meister der Regionalliga Mitte (Nord) 2006; Meister Oberliga 2005
Stadion
Name: Schulzentrum-Süd
Adresse: Im Stadtwald
Eigentümer: Stadt Kaiserslautern
Kapazität:
Zuschauer (2008): > 500 pro Spiel
Platzierungen letzte 5 Jahre
2007 Platz 4 Regionalliga Mitte
2006 Platz 1 Regionalliga Mitte (Nord)
2005 Meister Oberliga HE/RP/SA/TH
2004 Platz 2 Landesliga Mitte

Die Kaiserslautern Pikes sind ein Verein für American Football & Cheerleading in Kaiserslautern. Der Verein wurde im September 2003 gegründet. Als Vorläufervereine können die Kaiserslautern Warriors, die von 1987-1995 am Spielbetrieb teilnahmen und dabei bis in die 2. Liga aufsteigen konnten, und die Kaiserslautern Cougars, die von 2001-2003 spielten, angesehen werden.

Geschichte Bearbeiten

2003 gingen die Pikes aus den Kaiserslautern Cougars hervor. Als Präsident steht Stefan Bräuning dem Verein vor, ein Kaiserslauterer Footballurgestein, der auch schon bei den Warriors im Vorstand gewirkt hatte. Der Trainingsbetrieb der Hechte findet auf der Anlage des 1.HC Kaiserslautern statt. Die sportliche Geschichte liest sich sehr erfolgreich, schon in der ersten Saison konnte in der Landesliga der zweite Platz erreicht werden was den Aufstieg in die Oberliga bedeutete. Diese Liga wurde 2005 mit der Meisterschaft abgeschlossen, was den Aufstieg in die Regionalliga, der dritthöchsten deutschen Spielklasse, bedeutete. Auch hier waren die Hechte sofort erfolgreich und schlossen die Ligaspiele mit als Meister der Nord-Division ab. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga (GFL2) wurde dann allerdings ganz knapp in den Playoff-Spielen gegen die Franken Timberwolves verpasst. Nach einer 14:40-Hinspielniederlage mussten die Pikes ihr Heimspiel mit mindestens 26 Punkten Differnz gewinnen. Dies schien auch zu gelingen, Mitte des vierten Viertels lagen die Pikes 28:0 in Front, doch ein später Touchdown der Timberwolves, etwa 30 Sekunden vor Ende des Spiels, gesiegelte die Niederlage der Pikes. 2007 als Mitfavorit gestartet, endete die Saison auf einem relativ entäuschenden vierten Platz. Für die Saison 2008 übernahm Sven Gloss, der zuvor als Defense-Coordinator gewirkt hatte, den Headcoachposten von Andreas Schaaf, neuer Defensecoach wurde der langjährige Spieler Eddy Raab. Bis zur Hälfte der Saison liegen die Pikes dabei wieder auf Erfolgskurs und führen ungeschlagen die Reginalliga Mitte an.


Teams der Kaiserlautern Pikes Bearbeiten

Neben dem Herrenteam existieren ein Jugendteam welches erfolgreich in der Jugendleistungsliga Baden-Württemberg spielt und den Aufstieg in die GFL-Juniors anstrebt. Daneben gibt es noch ein Seniorcheerleaderteam und ein Juniorcheerleaderteam (11-15 Jährige) welche ihre Teams bei Heimspielen anfeuern und an Cheerleadermeisterschaften teilnehmen.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki