FANDOM


Bundesarchiv Bild 183-1984-0325-005, Michael Walter, Bettina Schmidt, Jörg Hoffmann, Jochen Pietzsch

Die Titelträger der DDR-Meisterschaften im Rennrodeln 1984: Michael Walter, Bettina Schmidt, Jörg Hoffmann, Jochen Pietzsch

Jochen Pietzsch (* 1. Dezember 1963 in Halle an der Saale) ist ein ehemaliger deutscher Rennrodler.

Der für den ASK Vorwärts Oberhof startende Thüringer wurde zusammen mit Jörg Hoffmann bei den Olympischen Spielen 1988 in Calgary Olympiasieger im Doppelsitzer. Außerdem feierten die beiden zahlreiche weiteren Erfolge wie den dreimaligen Erfolg bei Weltmeisterschaften. Jochen Pietzsch wurde Lehrer für Sozialkunde und Sport an der Lautenbergschule in Suhl. Mit seiner Frau Kerstin hat er eine Tochter.

Erfolge Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Pietzsch, Jochen
Beruf deutscher Rennrodler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1. Dezember 1963
Geburtsort Halle (Saale)


en:Jochen Pietzsch


ru:Пицш, Йохен


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki