FANDOM


James Siever (* 3. Januar 1954 in Langenhagen/Hannover) ist Generalsekretär der internationalen Organisation der Tiefdruckindustrie European Rotogravure Association (ERA) e.V. in München[1][2].

James Siever wuchs auf in Norden/Ostfriesland, wo sein Vater einen Zeitungsverlag mit angeschlossener Akzidenzdruckerei führte. Nach zweijähriger Militärzeit in einem Fallschirmjägerbataillon (letzter Dienstgrad: Leutnant) und Studium der Rechtswissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel arbeitete er seit 1982 als Syndikusanwalt zunächst bei den Verbänden Druckindustrie Nord und Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels in Hamburg, ab 1985 dann beim Bundesverband Druck in Wiesbaden, wo er v.a. mit tarifpolitischen Fragen und Tarifverhandlungen mit der IG Druck und Papier befasst war[3]. Von 1987 bis 1992 war er Geschäftsführer der Industrieverbände Verband der Aluminium verarbeitenden Industrie (VAV) sowie der European Aluminium Foil Association (EAFA) in Frankfurt/Main[4]. Von 1992 bis 2000 war er tätig für die Hersteller von Getränkekartons, zunächst in deren Recyclingorganisation ReCarton GmbH, ab 1995 als Leiter Umwelt und Business Development für die Tetra Pak Deutschland GmbH in Hochheim bei Frankfurt. In dieser Zeit war er v.a. befasst mit dem Aufbau eines funktionsfähigen Recyclingsystems für Getränkekartons in Zusammenarbeit mit Papierindustrie und Entsorgern sowie mit Verbraucher-Kampagnen für das Recycling des Getränkekartons mit dem Ziel der Erreichung der gesetzlichen Recyclingvorgaben sowie der Verhinderung zwingender Mehrwegquoten[5].  

Seit August 2000 ist James Siever Generalsekretär (Geschäftsführer) der European Rotogravure Association (ERA), der internationalen technischen Organisation der Tiefdruckindustrie mit weltweiter Mitgliedschaft bei Unternehmen des Publikations-, Verpackungs- und Dekortiefdrucks, Zylinderherstellern und Graveuren, Maschinen-, Papier- und Farbindustrie sowie Katalogverlegern und Markenartiklern[6][7]. Als hauptamtliches Mitglied eines internationalen Boards ist er verantwortlich für Administration und operatives Geschäft der ERA, deren Hauptaufgaben die Förderung des Tiefdruckverfahrens bei Anwendern und Kunden sowie die Förderung der technischen Weiterentwicklung des Tiefdrucks (z.B. Standardisierung) sind[8][9]. In diesem Rahmen organisiert die ERA regelmäßig internationale Konferenzen sowie technische Tagungen und Seminare in Europa und Übersee[10][11][12][13]. Ein Kooperationsabkommen unterhält die ERA mit dem amerikanischen Tiefdruckverband GAAs (Gravure Association of Americas). Weiterhin vertritt die ERA die Interessen der Tiefdruckindustrie gegenüber Behörden und Regierungen, insbesondere gegenüber der EU. James Siever ist außerdem Chefredakteur des von der ERA herausgegebenen und weltweit vertriebenen Magazins Gravure News.

James Siever hat persönliche und familiäre Beziehungen mit Südamerika und hat sich publizistisch zu Südamerika betätigt. So ist er u.a. Autor einer Biografie über den früheren peruanischen Präsidenten Alan García und dessen Rolle in der Schuldenkrise Lateinamerikas in den 1980er Jahren[14] sowie eines Essays über das Ende von Che Guevaras Guerillakampagne in Bolivien im Oktober 1967[15].

Weblinks Bearbeiten

Website der European Rotogravure Association (E.R.A.) e.V.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1.  James Siever: “Entwicklungshilfe” für die Tiefdruckindustrie Europas. In: Deutscher Drucker. Nr. 6, 8. Februar 2001, ISSN 0012-1096.
  2. James Siever: ERA – a strategic alliance, Editorial von ERA-Generalsekretär James Siever. European Rotogravure Association, Januar 2005, abgerufen am 22. Mai 2017 (english).
  3.  James Siever und Otto Osthelder: Die Anrechenbarkeit der Arbeitszeitverkürzung auf bezahlte Pausen. In: Betriebsberater. 30. Januar 1986, ISSN 0340-7918.
  4.  James Siever: Aluminium advances in Europe: spotlight on new foils. In: Food Packaging Technology International. Nr. 4, ISBN 0-946300-72-0, S. 1991.
  5.  Nicht mehr zeitgemäß. Statische Mehrwegquote für Getränke ignoriert Marktentwicklungen, Interview mit James Siever, Leiter Umwelt bei Tetra Pak, Hochheim. In: Packreport. Nr. 1-2, 1999, ISSN 0342-3743.
  6.  James Siever: Magazinmarkt hart umkämpft, Verpackungsdruck dynamisch. In: Deutscher Drucker. Nr. 34, 23. Oktober 2003, ISSN 0012-1096.
  7. Gravure’s packaging revival. In: Packaging MEA. Februar 2017, abgerufen am 22. Mai 2017 (english).
  8.  James Siever: Auf ein Wort. Der Tiefdruck in schwerer See, ERA-Generalsekretär James Siever über die Zukunft des Tiefdrucks. In: Druck&Medien. Nr. Juli/August, 2009, ISSN 1439-5703.
  9.  „Die Schlagkraft der ERA ist nicht beeinträchtigt“, Interview mit ERA-Generalsekretär James Siever. In: Deutscher Drucker. Nr. 35, 22. November 2012, ISSN 0012-1096.
  10.  Tiefdruck: Print global. In: Deutscher Drucker. Nr. 26, 31. August 2006, ISSN 0012-1096.
  11. ERA conference showcases gravure’s strong position in Turkey for package printing. Abgerufen am 22. Mai 2017 (english).
  12. International ERA conference held in Ukraine. Abgerufen am 22. Mai 2017 (english).
  13. ERA co-hosts Tehran gravure event. Abgerufen am 22. Mai 2017 (english).
  14.  James Siever: Alan Garcia. Der Schuldenrebell. Monsenstein & Vannerdat, 2009, ISBN 978-3-86582-959-7.
  15. James Siever: Ruta del Che. Auf den Spuren von Che Guevara in Bolivien. Abgerufen am 22. Mai 2017 (deutsch).
Fairytale kdmconfig.png Profil: Siever, James
Namen E.V., European Rotogravure Association (ERA)
Beruf Generalsekretär einer internationalen Organisation
Persönliche Daten
Geburtsdatum 3. Januar 1954
Geburtsort Langenhagen


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki