FANDOM


Ján Kocian (* 13. März 1958 in Zlaté Moravce, Slowakei) ist ein slowakischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Leben Bearbeiten

Kocian spielte von 1976 bis 1978 für ZTS Martin in der 2. Liga der Tschechoslowakei. Danach absolvierte er von 1979 bis 1988 in der ersten Liga 209 Spiele für Dukla Banská Bystrica, bevor er zwischen 1988 und 1993 in Fußballbundesliga und 2. Fußball-Bundesliga 147 mal für den FC St. Pauli auflief.

1990 nahm er mit der Fußballnationalmannschaft der Tschechoslowakei an der Fußballweltmeisterschaft 1990 teil und wurde zum "Fußballer des Jahres" in seinem Heimatland gewählt

Seit 1993 ist Ján Kocian Trainer. Zwischen 1993 und 1995 arbeitete er als Assistenz-Trainer der Slowakischen Nationalmannschaft. Anschließend war er Cheftrainer bei Dukla Banská Bystrica (1. Slowakische Liga) und FC Petra Drnovice (1. Tschechische Liga), bevor er von 1999 bis 2002 beim 1. FC Köln und von 2002 bis 2004 Assistenz-Trainer bei Eintracht Frankfurt war. Von Februar bis Ende Mai 2005 war er in der 2. Bundesliga Cheftrainer des FC Rot-Weiß Erfurt. Ab dem 1. Juli 2005 ist Kocian Cheftrainer des Zweitligisten Sportfreunde Siegen.

Ján Kocian ist verheiratet mit Hana und hat einen Sohn (Ján) und eine Tochter (Michaela).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki