Fandom

VereinsWiki

Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner

29.341Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen

Portal:Bahn Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn



Interessengemeinschaft
Hallertauer Modelleisenbahner
Logo der Interessengemeinschaft
Vereinsdaten
Gründung 24.04.2002
Adresse/
Kontakt
Holzbrünnlstraße 6
85410 Haag/Amper
Vorsitzender Alois Graßl
stv. Vorsitzender Jürgen Thumann
Internet
Homepage www. bockerl.de /
oder www.ihmb.de

Die Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner ist ein Modelleisenbahnverein der seine Treffen in Haag im Landkreis Freising in Bayern durchführt.

Vorbild und Modell Bearbeiten

In unserem Kulturkreis nimmt die Eisenbahn mittlerweile nur eine untergeordnete Rolle ein. Vor einhundert Jahren war dies jedoch ganz anders. So war es oftmals die einzige Möglichkeit, eine Reise in die Ferne zu ermöglichen. Dies galt auch für die Bahnstrecke von Enzelhausen nach Langenbach. Das legendäre „Holledauer Bockerl“ wurde 2009 nämlich 100 Jahre alt.

Um die historische Bedeutung zu würdigen, wurde von der Interessengemeinschaft Hallertauer Modellbahner im April 2009 eine Modellbahn-Großveranstaltung in Haag an der Amper veranstaltet.

Das Besondere an dieser Ausstellung ist, dass die Strecke, die seit einigen Jahren großteils stillgelegt und von der Bahn zurückgebaut wurde, von den Hallertauer Modellbahnern im Maßstab 1:87 wieder zum Leben erweckt wurde.

Ein Teil der Bahnhöfe, Brücken, Hopfenbauernhöfe und sehenswerten Gebäude wurden nach noch vorhandenen Zeichnungen und Fotos nachgebaut.

Die Geschichte der Hallertau wird somit maßstäblich und dreidimensional erzählt. Besonders begeistern außerdem die vielen hervorragend gestalteten Details, wie von zahlreichen Ausstellungsbesuchern immer wieder bestätigt wurde. Mit einer Streckenlänge von über 110 Meter wurde auch von den Abmaßen eine herausragende Ausstellung gezeigt. Außerdem wurden Vorbildinformationen in Form von Plakaten und Filmen geboten, betreut von Zeitzeugen, die für den Bahnbetrieb noch täglich gearbeitet haben.

Die Interessengemeinschaft Bearbeiten

Im April 2002 gab es ein erstes Kennenlernen - und die „Chemie“ stimmte. Seitdem trifft man sich in der Regel am zweiten Donnerstag im Monat zum Erfahrungsaustausch, Fachsimpeln, Basteln und Ratschen. Da für die Praxis oft wenig Zeit blieb, wurde im September 2005 einen weiteren Termin eingeführt: Basteln ist bei Bedarf zusätzlich am vierten Donnerstag im Monat angesagt.

Jedes Mitglied baut eigene Module - in Spur H0 und soweit möglich nach Fremo-Norm. Auf diesen Modulen wird mit Gleichstrom gefahren, sei es analog oder digital. Bevorzugt werden dabei Fahrzeuge und Zubehör, die in Südbayern, insbesondere der Hallertau in den 1950er- und 1960er-Jahren heimisch waren. Großer Wert wird dabei auf eine stimmige, detaillierte Landschaftsgestaltung gelegt. Teilweise handelt es sich um exakte Nachbauten der Hallertauer Lokalbahnen. Zu diesen Strecken sind wir auch stets auf der Suche nach Fotos, Originalteilen, Geschichten usw.

Nachdem jeder seine eigene Anlage bzw. Module baut, unterstützt auch ab und zu einer den anderen. So ergänzen sich Schreiner, Feinmechaniker und Elektroniker optimal.

Es ist natürlich jederzeit jemand gerne gesehen, der (bzw. die) Spaß beim Basteln und Gestalten hat und mithelfen will.

Wir fahren auch gemeinsam oder in Gruppen auf Messen wie Karlsruhe, besuchen Modellbahnbörsen oder machen Ausflüge.

Besonders stolz sind wir auf den Kultur-Anerkennungspreis, der uns am 21.3.2010 vom Landrat des Landkreises Freising, Michael Schwaiger, überreicht wurde.

Seit 3.7.2012 sind wir ein eingetragener Verein.

2016 waren wir mit einer 40m langen Modulanlage auf der Messe Modell-Hobby-Spiel in Leipzig vertreten, die 100.600 Besucher verzeichnen konnte. Auch dort war die Resonanz der Besucher überwältigend.

Die Interessengemeinschaft ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e.V. – BDEF.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki