FANDOM


Der Hans-Stieber-Preis ist einer vom Landesverband Sachsen-Anhalt Deutscher Komponisten e.V. und der Hans-Stieber-Stiftung in Rahmen der Hallischen Musiktage seit 1977 vergebene Auszeichnung, welche nach Hans Stieber benannt ist. Ziel ist die Förderung von Nachwuchskomponisten mit Schwerpunkt Neuer Musik.

Seit der Wiedervereinigung wird der Preis ausgeschrieben und von einer Jury vergeben. Diese besteht aus dem Kuratorium der Hans-Stieber-Stiftung und weiteren berufenen Mitgliedern. Es wird ein Sachpreis und ein Förderpreis vergeben. Die prämierten Kompositionen werden während der Hallischen Musiktage von renommierten Interpreten uraufgeführt. Das Händel-Haus bewahrt anschließend die ausgezeichneten Werke in ihrem Archiv auf. Junge Komponisten bis zum 25. Lebensjahr sind berechtigt teilzunehmen, wobei die Teilnahmebedingungen jedes Jahr angepasst werden können. Für das Jahr 2009 dürfen sich zum Beispiel nur Komponisten bis zum 23. Lebensjahr bewerben.

Preisträger Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki