Fandom

VereinsWiki

Gesangverein CONCORDIA von 1859 Ronnenberg

29.341Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen

Portal:Musik Portal:MusikÜbersicht zum Thema Musik



Der Gesangverein CONCORDIA von 1859 Ronnenberg e.V. ist 1859 gegründet worden und damit der älteste Verein in Ronnenberg. Er befindet sich in einer großen Gemeinschaft von weiteren Gesangvereinen in Deutschland, die sich während jener Zeit bildeten. Der Chor der Concordia ist seit jeher ein Männerchor, als Fördermitglieder sind aber auch Damen herzlich willkommen. Der Chor besteht heute aus ca. 40 aktiven Sängern und einer etwas größeren Anzahl fördernder Mitglieder. 2007 wurde der Verein im Vereinsregister eingetragen und ist ab diesem Zeitpunkt auch als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Geschichte Bearbeiten

Anfänglich bestand der Verein im wesentlichen aus Handwerkern und Landwirten. Das ist den schriftlichen Überlieferungen, darunter dem ältesten noch existierenden 1888 angelegten Protokollbuch, zu entnehmen. Jene Unterlagen sagen auch aus, wie man damals miteinander umging: Über die Aufnahme neuer Sangesbrüder wurde in jedem Einzelfall abgestimmt. Wiederholt sind vereinsinterne Strafen, namentlich Geldstrafen (z. B. beim Fehlen in einer Singstunde), und sogar Vereinsausschlüsse wegen Verletzung der Statuten notiert.

In all den Jahren seit der Gründung hat der Verein viele Höhen und Tiefen durchlebt: Er überstand "wenn auch mit Blessuren" den 1. Weltkrieg, die folgende schwere Wirtschaftskrise mit der daraus resultierenden immensen Arbeitslosigkeit, auch die „Gleichschaltung“ zu Beginn der nationalsozialistischen Zeit und die darauf folgende ca. siebenjährige Unterbrechung der Vereinstätigkeit bis zum Februar 1946, als die damalige englische Besatzungsmacht die Genehmigung zur Wiederaufnahme der Singabende erteilte.

Heute gibt es keine Vereinstrafen mehr und Personen aller Berufs- und Bevölkerungskreise können durch Beitrittserklärung Mitglied werden.

Leitung Bearbeiten

Musikalisch wurde der Chor bis Ende 2007 von Detlef Nietsch geprägt, der mit kurzer Unterbrechung bereits von 1980 an den Chor geleitet hat, nachdem er sich zuvor schon als „Liedervater“ bewährt hatte. Ihm ist die Vielseitigkeit des Liedrepertoires zu verdanken, die vom traditionellen Liedgut bis zum Schlager reicht. Viele Chorsätze hat er selbst geschrieben, darüber hinaus hat er viele Notenblätter auf seinem PC neu erstellt und viele Auftritte des Chors mit seiner Videokamera festgehalten. Seit 2008 wird der Chor nun musikalisch von Alfons Schleinschock geleitet; er ist ausgebildeter Violinist und Bariton-Sänger.

Vereinsleben Bearbeiten

Die Chorproben finden jeden Donnerstag von 20.00 – 21.45 Uhr im Vereinslokal „Beim Wildschütz“ in Ronnenberg, Bauernwiesenweg 7a statt. Im Anschluss daran und bei vielen anderen Anlässen findet sich immer wieder Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein.

Darüber hinaus tritt der Chor bei Familienfeiern, öffentlichen Veranstaltungen der Stadt, der Vereine und der Kirchen und in eigenen Konzerten auf. Concordia nimmt somit aktiv am kulturellen Leben in der Stadt Ronnenberg teil und pflegt freundschaftliche Beziehungen zu Bewohnern der Ronnenberger Partnerstädte Duclair in Frankreich und Swarzedz in Polen, besonders hervorzuheben sind die menschlichen und musikalischen Verbindungen zum Männerchor Akord aus Swarzedz, die sich in gegenseitigen Besuchen und gemeinsamen Auftritten niederschlagen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki