FANDOM


Gero Bisanz (* 3. November 1935 in Konojady bei Jabłonowo Pomorskie, Polen, dt. Konojad bei Goßlershausen, Westpreußen) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

In seiner aktiven Zeit spielte er beim 1. FC Köln und Viktoria Köln. Während er beim FC nur wenig zum Einsatz kam, war er bei Viktoria lange Zeit Stammspieler. Insgesamt bestritt er 74 Oberligaspiele und stand zudem für die Viktoria 19 Mal in der Regionalliga auf dem Platz.

Er trainierte von 1982 bis 1996 die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen und gewann mit der Nationalmannschaft 1989, 1991 und 1995 die Fußballeuropameisterschaft.

Außerdem leitete Bisanz von 1971 bis 2000 für den DFB die Trainerausbildung für Fußballtrainer, ehe er von Erich Rutemöller abgelöst wurde.

Gero Bisanz gehört dem Kuratorium der Stiftung Jugendfußball an. Sie wurde im Jahr 2000 von Bisanz, Jürgen Klinsmann, weiteren erfolgreichen Nationalspielern sowie den Dozenten des Fußballlehrer-Sonderlehrgangs gegründet.

Bisanz ist verheiratet und hat eine Tochter, Meike Bisanz, die ehemalige Profibasketballerin ist. Er lebt mit seiner Familie in Overath bei Köln.

Vereine als Spieler Bearbeiten

  • 1956–1960 1. FC Köln
  • 1960–1969 Viktoria Köln

Statistik als Spieler Bearbeiten

  • Oberliga West
    6 Spiele 1. FC Köln
    68 Spiele; 2 Tore Viktoria Köln
  • Endrunde um die Deutsche Meisterschaft
    4 Spiele; 1 Tor 1. FC Köln
  • Westpokal
    4 Spiele 1. FC Köln

Stationen als Trainer Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0