Fandom

VereinsWiki

Gerhard A. Bayer

29.374Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen

Portal:Bahn Portal:BahnÜbersicht zum Thema Bahn


Fairytale kdmconfig.png Profil: Bayer, Gerhard A.
Gerhard A. Bayer 2007.jpg
Beruf Oberingenieur und Technikredakteur
Persönliche Daten
Geburtsdatum 5. August 1940
Geburtsort München
Sterbedatum 20. Mai 2010
Sterbeort Füssen

Gerhard A. Bayer (* 5. August 1940 in München, † 20. Mai 2010 in Füssen) war ein deutscher Oberingenieur und Technikredakteur.

Nach seinem Studium am Oscar-von-Miller-Polytechnikum (heute Fachhochschule München) begann er 1962 seine Tätigkeit als Ingenieur der Nachrichtentechnik im Wernerwerk für Telegrafentechnik der damaligen Siemens & Halske AG in München. Zu seinen Haupttätigkeiten wurden die Gebiete Dokumentationswesen, Informationsmarketing und -technologien. Unter seiner Leitung wurde für die Erstellung von Dokumentationen und Marketingschriften 1972 ein Desktop-Publishing-System erstmalig zum Einsatz gebracht. 1986 wurde Bayer zum Oberingenieur ernannt. Er beendete seine Tätigkeit als verantwortlicher Abteilungsleiter.

Ehrenamt und Hobby Bearbeiten

Im Jahr 1977 gründete Gerhard A. Bayer mit einigen Freunden den Modelleisenbahnclub Ostallgäu/Außerfern e.V. in Füssen, den er seit der Gründung bis zu seinem Tod als Vorsitzender leitete.

Seine Erfahrungen führten dazu, dass er 1988 zusätzlich zum ersten Vorsitzenden des neu gegründeten Modellbau-Club Siemens München - MCSM - gewählt wurde. Erst 20 Jahre später legte er den Vorsitz im MCSM aus Altersgründen nieder.

Bei der Delegiertenversammlung 1999 in Karlsruhe des Bundesverbandes Deutscher Eisenbahnfreunde e.V. – BDEF – wurde Gerhard A. Bayer einstimmig zum Bundesvorsitzenden des Verbandes gewählt. Seine beruflichen Erfahrungen halfen ihm bei der Verbandsführung wesentlich. Die Einführung moderner Informationstechnologien, die Umsetzung von marketingorientierten Strukturen und die Anerkennung seiner Person als Fachjournalist bescherten dem Verband einen erheblichen Aufschwung.

2008 kandidierte Gerhard A. Bayer nicht erneut für das Vorstandsamt im BDEF, blieb dem Verband aber als Pressereferent erhalten. In Anerkennung seiner Leistungen als langjähriger Vorsitzender wurde Bayer 2008 zum Ehrenmitglied des Bundesverbandes ernannt, gab diese Auszeichnung dann aber wieder nach einem Streit mit dem Vorstand zurück.

Von Mai 2009 bis zu seinem Tode war er mit dem Aufbau und der Pflege des Portal:Bahn als Autor im Vereinswiki beschäftigt. Er kümmerte sich als Administrator um Ordnung in seinem Fachbereich und war als Bahn-Mentor bei der Erstellung von Artikeln von Erst-Autoren behilflich.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki