FANDOM


Fair teilen in Gemeinschaftsläden
(GeLa e.V.)
Gela-logo.png
Zweck: Förderung von Leih- und Umsonstläden
Vorsitz: Nikolai Wolfert
Gründungsdatum: 1. Juli 2010
Mitgliederzahl: 11
Sitz: Berlin

GeLa steht für Gemeinschaftsladen. Ein Gemeinschaftsladen kann ein Umsonstladen, ein Verleihladen oder schlicht ein sozialer Treffpunkt sein. Die Idee ist die gerechte Verteilung von Gütern, die in dieser Gesellschaft im Überfluss vorhanden sind. Außerdem sind Gemeischaftsläden Orte des sozialen Austauschs, der Bildung und der Vernetzung. Der Verein unterstützt bislang den Leihladen Leila, den Berliner Umsonstladen im Ortsteil Prenzlauer Berg und den Umsonstladen Ula an der TU Berlin. Wir veranstalten Lesungen zu alternativer Ökonomie, Filmabende zu drängenden Energiefragen, sowie Tage der offenen Tür mit buntem Veranstaltungsprogramm.

GeLa bringt in unregelmäßigen Abständen die Zeitschrift Geschenkpapier heraus.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki