FANDOM


Achtelfinale Bearbeiten

Italien - USA 7:1 (3:0) Bearbeiten

Italien: Giampiero Combi (Juventus Turin) – Virginio Rosetta (Juventus Turin) – Luigi Allemandi (Inter Mailand) – Mario Pizziolo (AC Florenz) – Luis Monti (Juventus Turin) – Luigi Bertolini (Juventus Turin) – „Filo“ = Amphilóquio Marques Guarisi (Lazio Rom) – Giuseppe Meazza (Inter Mailand) – Angelo Schiavio (AS Bologna) – Giovanni Ferrari (Juventus Turin) – Raimundo Orsi (Juventus Turin). Trainer: Vittorio Pozzo

USA: Julius Hjulina (Chicago Wonderbolts) – Edward Czerkiewicz (Pawtucket Rangers) – George Moorhouse (New York Americans) – Peter Paul Pietras (1st GASC Philadelphia) – William Gonsalves (Baer & Fuller FC St.Louis) – Thomas Florie (Pawtucket Rangers) – Francis Ryan (1st GASC Philadelphia) – Verner Nilsen (Baer & Fuller FC St.Louis) – Aldo Donelli (Curry Siver Tops) – Walter Dick (Pawtucket Rangers) – William McLean (Baer & Fuller FC St.Louis). Trainer: David L. Gould

Tore: 1:0 Schiavio (18.), 2:0 Orsi (20.), 3:0 Schiavio (29.), 3:1 Donelli (57.), 4:1 Ferrari (63.), 5:1 Schiavio (64.), 6:1 Orsi (69.), 7:1 Meazza (89.)
Schiedsrichter: Rene Mercet (Schweiz)
Zuschauer: 25.000
Ort: Stadio Nationale del PNF, Rom
Datum: 27. Mai 1934

Das Fußballspiel welches am 27.Mai 1934 im Stadion Nazionale Faschista in Rom zwischen Tuniergastgeber Italien und den Vereinigten Staaten aus Nordamerika ausgetragen wurde , war zugleich die erste Eröffnungsbegegnung der Fußballweltmeisterschaft 1934 .

Der hochfavorisierte Gastgeber Italien hatte mit den einstigen WM Halbfinalisten von 1930 , welcher nur mit vier Spielern aus der alten Mannschaft noch vertreten war , eine recht einfache und geradezu leichte Aufgabe zugelost bekommen . Die spielschwachen auf Defensivfußball bedachten Amerikaner waren der jungen und spielfreudigen Mannschaft Italiens klar unterlegen und schafften es über die gesamte Länge des Spieles nicht ihre eigentliche Klasse unter Beweis zu stellen . Bereits nach der Erste Halbzeit stand es nac Toren von Schiavio,Meazzaund Orsi3:0 . In der Zweiten Halbzeit erledigtenSchiavio(1x),Orsi(1x)undBertolini,jeweils zweimal,den Rest . Den einzigen Ehrentreffer für die US Boys erziehlte der Angloitaliener Alberto Donelli in der Nachspielzeit . Da die WM 1934 ein reines K.O Tunier war , waren die Amerikaner bereits nach ihrem ersten Spiel ausgeschieden .

Wie es weiter ging Bearbeiten

Die Italiener gewannen noch die darauf folgenden Partien gegen Spanien und Österreich , jeweils mit 1:0 , und konnten sich auch im Finale dank eines 2:1 nach Verlängerung gegen die Tschechoslowakei durchsetzen und Fußballweltmeister 1934 . Zwei Jahre später hollte die selbe Mannschaft Tuniergold bei den olympischen Sommerspielen in Berlin und konnte auch bei der WM 1938 in Frankreich den großen Titel verteidigen . Die USA nahmen nach 1930 und 1934 erst wieder 1950 an einer Weltmeisterschaft teil und schieden -trotz eines 1:0 Sieges gegen die Engländer- schon in der Gruppenphase aus . Erst 1994 bei der WM im eigenen Land sollte es den Vereinigten Staaten wieder gelingen ins Achtelfinale zu kommen . Die 1:7 Schlappe gegen Italien 1934 ist für die USA die schmachvollste Niederlage bei einer Welt- meisterschaft und für die Italiener bleibt es ein unvergessenes Torschützenfest . Bis heute ist der 7:1 Triumph der Italinier der größte Sieg in einem Eröffnunsspiel der Fußballweltmeisterschaft .


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.