FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Die Saison 2008/09 der Fußball-Oberliga Nordost ist aufgrund der Einführung der 3. Liga die erste Saison der Oberliga Nordost als fünfthöchste Fußball-Spielklasse in Deutschland. Die Meister der Nord- und der Südstaffel, Tennis Borussia Berlin und der ZFC Meuselwitz, steigen direkt in die Regionalliga auf. Die eigentlich vorgesehenen zwei Abstiegsplätze je Staffel werden, da sowohl Energie Cottbus II als auch der FC Sachsen Leipzig als Regionalligaabsteiger feststehen, auf drei Abstiegsplätze erhöht.

Staffel Nord Bearbeiten

Tennis Borussia Berlin sicherte sich vorzeitig die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Regionalliga. Aus wirtschaftlichen Gründen steigen der FSV Bentwisch und aus sportlichen Gründen der BFC Preussen und der Spandauer SV in die Verbandsliga ab. Der Torgelower SV Greif als eigentlich sportlicher Absteiger profitierte vom Rückzug Bentwischs[1] und bleibt daher in der Oberliga.

NeueLaender
DMS
0 ohne Koordinaten
DMS
0 ohne Koordinaten
DMS
Rathenow ohne Koordinaten
DMS
Neustrelitz ohne Koordinaten
DMS
Ludwigsfelde ohne Koordinaten
DMS
Falkensee ohne Koordinaten
DMS
0 ohne Koordinaten
DMS
Brandenburg ohne Koordinaten
DMS
Greifswald ohne Koordinaten
DMS
0 ohne Koordinaten
DMS
Bentwisch ohne Koordinaten
DMS
Schöneiche ohne Koordinaten
DMS
Torgelow ohne Koordinaten
DMS
0 ohne Koordinaten
DMS
0 ohne Koordinaten
Spielorte der Fußball-Oberliga Nordost 2008/09 (Staffel Nord)

Abschlusstabelle Bearbeiten

Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
1. Tennis Borussia Berlin 30 23 5 2 65:21 44 74
2. BFC Dynamo 30 16 8 6 54:37 17 56
3. FSV Optik Rathenow 30 13 8 9 41:41 0 47
4. TSG Neustrelitz 30 13 7 10 51:43 8 46
5. Ludwigsfelder FC 30 12 9 9 49:35 14 45
6. Reinickendorfer Füchse (N) 30 12 8 10 44:40 4 44
7. SV Falkensee-Finkenkrug (N) 30 13 5 12 47:47 0 44
8. Brandenburger SC Süd 05 (N) 30 13 4 13 60:52 8 43
9. Lichterfelder FC 30 10 10 10 45:41 4 40
10. Berlin Ankaraspor Kulübü 30 10 10 10 35:34 1 40
11. Greifswalder SV 04 30 12 4 14 56:58 -2 40
12. FSV Bentwisch (N) 30 11 4 15 53:57 -4 37
13. SV Germania 90 Schöneiche 30 11 4 15 39:44 -5 37
14. Torgelower SV Greif 30 9 7 14 45:60 -15 34
15. BFC Preussen 30 7 7 16 39:58 -19 28
16. Spandauer SV 30 3 5 22 22:76 -54 13
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga
Absteiger in die Verbandsligen
(N) Vorjahres-Aufsteiger aus den Verbandsligen

TorschützenlisteBearbeiten

[2]

Spieler Nationalität Verein Tore davon Elfmeter
1 Benjamin Gaudin Flagge von GermanyFlag of Germany TSG Neustrelitz 19 0
2 Ali Avcioglu Flagge von TurkeyFlag of Turkey/Flagge von GermanyFlag of Germany BFC Preussen 17 2
3 Aymen Ben-Hatira Flagge von TunisiaFlag of Tunisia/Flagge von GermanyFlag of Germany Tennis Borussia Berlin 16 2
4 Stefan Voß Flagge von GermanyFlag of Germany Brandenburger SC Süd 16 5
5 Rene Görisch Flagge von GermanyFlag of Germany Brandenburger SC Süd 13 0
0 Robert Franke Flagge von GermanyFlag of Germany FSV Bentwisch 13 9
0 Marcel Riediger Flagge von GermanyFlag of Germany Ludwigsfelder FC 13 0
8 Maximilian Wolchow Flagge von GermanyFlag of Germany SV Falkensee-Finkenkrug 12 5
0 Stefan Schwandt Flagge von GermanyFlag of Germany Greifswalder SV 04 12 6
10 Danny Kukulies Flagge von GermanyFlag of Germany BFC Dynamo 11 0
0 Lars Rother Flagge von GermanyFlag of Germany FSV Bentwisch 11 0
0 Daniel Pankau Flagge von GermanyFlag of Germany Torgelower SV Greif 11 1

Staffel Süd Bearbeiten

Der ZFC Meuselwitz konnte sich vorzeitig die Meisterschaft sichern und steigt damit in die Regionalliga auf. Die beiden Neulinge FC Grün-Weiß Wolfen und FC Magdeburg II konnten sich nicht in der Oberliga behaupten und steigen wieder in die Verbandsliga ab. Am letzten Spieltag entschied sich außerdem, dass der FC Eilenburg in die sächsische Landesliga absteigen muss.

NeueLaender
DMS
Meuselwitz ohne Koordinaten
DMS
Auerbach ohne Koordinaten
DMS
Leipzig ohne Koordinaten
DMS
Gera ohne Koordinaten
DMS
Halberstadt ohne Koordinaten
DMS
Zwickau ohne Koordinaten
DMS
Markranstädt ohne Koordinaten
DMS
Bautzen ohne Koordinaten
DMS
Pößneck ohne Koordinaten
DMS
Aue ohne Koordinaten
DMS
Dresden ohne Koordinaten
DMS
Jena ohne Koordinaten
DMS
Erfurt ohne Koordinaten
DMS
Eilenburg ohne Koordinaten
DMS
Wolfen ohne Koordinaten
DMS
Magdeburg ohne Koordinaten
Spielorte der Fußball-Oberliga Nordost 2008/09 (Staffel Süd)

Abschlusstabelle Bearbeiten

Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
1. ZFC Meuselwitz 30 20 6 4 59:19 40 66
2. VfB Auerbach 30 17 8 5 49:29 20 59
3. 1. FC Lokomotive Leipzig (N) 30 16 8 6 56:38 18 56
4. 1. FC Gera 03 30 16 4 10 46:45 1 52
5. VfB Germania Halberstadt 30 13 9 8 43:37 6 48
6. SSV Markranstädt 30 13 8 9 50:33 17 47
7. FSV Zwickau 30 13 7 10 44:42 2 46
8. VfB Pößneck 30 11 8 11 36:35 1 41
9. FSV Budissa Bautzen 30 10 10 10 29:34 -5 40
10. FC Erzgebirge Aue II (N) 30 9 10 11 43:38 5 37
11. FC Carl Zeiss Jena II 30 8 9 13 35:49 -14 33
12. SC Borea Dresden 30 8 8 14 36:46 -10 32
13. Rot-Weiß Erfurt II (N) 30 8 6 16 47:57 -10 30
14. FC Eilenburg 30 5 12 13 28:46 -18 27
15. FC Grün-Weiß Wolfen (N) 30 6 5 19 31:53 -22 23
16. 1. FC Magdeburg II (N) 30 4 8 18 25:56 -31 20
Legende
Aufsteiger in die Regionalliga
Absteiger in die Verbands- und Landesligen
(N) Vorjahres-Aufsteiger aus den Verbands- und Landesligen

TorschützenlisteBearbeiten

[3]

Spieler Nationalität Verein Tore davon Elfmeter
1 Martin Bocek Flagge von the Czech RepublicFlag of the Czech Republic ZFC Meuselwitz 20 0
2 Sebastian Gasch Flagge von GermanyFlag of Germany ZFC Meuselwitz 16 0
0 Florian Eggert Flagge von GermanyFlag of Germany Germania Halberstadt 16 2
4 Ivaylo Ivanov Flagge von BulgariaFlag of Bulgaria Rot-Weiß Erfurt II 14 0
5 Robert Koch Flagge von GermanyFlag of Germany SC Borea Dresden 11 0
6 Carsten Pfoh Flagge von GermanyFlag of Germany VfB Auerbach 10 0
0 Robert Klauß Flagge von GermanyFlag of Germany SSV Markranstädt 10 0
8 Marc Janke Flagge von GermanyFlag of Germany 1. FC Gera 03 9 0
0 Christof Neumann Flagge von GermanyFlag of Germany 1. FC Gera 03 9 1
0 Norman Lee Gandaa Flagge von GermanyFlag of Germany FC Eilenburg 9 3
0 Marcus Jazwinski Flagge von GermanyFlag of Germany FSV Zwickau 9 4

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Mitteilung des FSV Bentwisch zum Rückzug aus der Oberliga. Abgerufen im 13. Juni 2009.
  2. Torschützenliste Staffel Nord auf transfermarkt.de. Abgerufen im 9. Juni 2009.
  3. Torschützenliste Staffel Süd auf transfermarkt.de. Abgerufen im 9. Juni 2009.

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.