FANDOM


Die Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd) ist eine von neun Staffeln der Fußball-Oberliga, der vierthöchsten Spielklasse im deutschen Fußball. Die Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd) ist neben der Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Nord) eine der beiden Oberligen im Nordosten Deutschlands.

Sie wird organisiert vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV). Die nächsthöhere Liga ist die Regionalliga. Die Staffelsieger der Oberligen Nordost Nord und Nordost Süd ermitteln in zwei Entscheidungsspielen den Aufsteiger zur Regionalliga, der in jedem Fall in die Regionalliga Nord aufsteigt.

Die Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd) spielt mit 16 Teams. Die drei Letztplatzierten am Ende der Saison steigen in die Verbandsligen des jeweiligen Landesverbandes (Sachsen-Anhalt, Landesliga Sachsen oder die Landesliga Thüringen) ab. Die Meister dieser drei Verbandsligen steigen in die Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd) auf.

Saison 2005/06 Bearbeiten

VfB Auerbach - FSV Budissa Bautzen - Energie Cottbus (2. Mannschaft) - FV Dresden-Nord - FC Eilenburg - Rot-Weiß Erfurt (2. Mannschaft) - SV Grimma - Germania Halberstadt - Hallescher FC - FC Sachsen Leipzig - 1. FC Magdeburg - ZFC Meuselwitz - FC Oberlausitz - VFC Plauen - VfB Pößneck - TSV Völpke

Siehe auchBearbeiten

WeblinkBearbeiten


MA
WP

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki