FANDOM


Fußball-Hessenliga
Deutschland Lage von Hessen
Verbände HFV
Erstaustragung 1978
Mannschaften 19 Teams
Titelträger SV Darmstadt 98

Die Fußball-Hessenliga (bis 2008 Fußball-Oberliga Hessen) ist eine der Staffeln der Fußball-Oberliga, der fünfthöchsten Spielklasse im deutschen Fußball. 1978 erhielt die Liga den Status der Amateur-Oberliga.

Seit einigen Jahren trägt die Liga einen Sponsorennamen. Derzeit heißt sie offiziell Oddset-Oberliga Hessen. Bis zur Saison 2006/07 hieß die Liga zwei Jahre lang FFH-Oberliga Hessen.

Sie wird organisiert vom Hessischen Fußball-Verband. Die nächsthöhere Liga ist die Regionalliga.

Die Hessenliga besitzt 18 Startplätze. Die drei Letztplatzierten am Ende der Saison steigen in die hessischen Verbandsligen ab. Die Meister dieser drei Verbandsligen steigen in die Hessenliga auf. Der Meister der Hessenliga steigt in die Regionalliga Süd auf. Der Viertletzte der Hessenliga spielt mit den Vizemeistern der drei Verbandsligen eine Relegation aus.

Bisherige Titelträger Bearbeiten

Rekordmeister sind der KSV Hessen Kassel und der FSV Frankfurt mit je vier Meistertiteln.

Amateurliga Hessen Bearbeiten

Vorgänger der Oberliga Hessen als höchste Spielklasse des Hessischen Fußball-Verbandes war die bis 1978 existierende Amateurliga Hessen, die folgende Meister hervorbrachte:

Trivia Bearbeiten

  • Viktoria Aschaffenburg gelang es 1993, als amtierender Meister abzusteigen.
  • Mit Bayern Alzenau und Viktoria Aschaffenburg spielten auch zwei bayerische Vereine in der Hessenliga.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki